Herzogin Meghan: Strahlender Hochzeits-Look

Herzogin Meghan: Strahlender Hochzeits-Look
Meghan Markle und Prinz Harry
BANG Showbiz

Herzogin Meghans Visagist spricht über ihr Hochzeits-Make-up.

Die 37-jährige Herzogin und Prinz Harry gaben sich im Mai vergangenen Jahres bei einer Traumhochzeit in der St. George's-Kapelle in Windsor das Ja-Wort. Daniel Martin, Meghans Visagist, plauderte nun über den makellosen Look, den sie an ihrem Hochzeitstag trug. Im Interview mit 'Fashionista' sagte er: "Man muss die Situation wirklich verstehen und das Szenario und wie lange dieses Make-up an diesem Tag halten und auf der Haut bleiben musste. Für mich und sie ging es darum, dass sie gut aussah und sich am wohlsten fühlte. Ich wusste wirklich nicht, wie groß das werden würde, was passieren würde. Ich wusste nicht einmal, von wem ihr Kleid war und wie es aussah. Ich wusste nicht, wer ihr Haar machte. Ich habe all das erst am Tag der Hochzeit erfahren. Alles, was ich wusste, war, dass dies die Art von Make-up ist, mit dem sie sich am wohlsten fühlt und das war es. Ich tat, was ich tun musste, und hoffte nur, dass es 12 Stunden halten wird, weil das ein so langer Tag war."

Der Visagist verriet außerdem, dass die Bald-Mama eine großartige Haut hat und sie wirklich ausgeglichen ist. Doch wenn es nach ihm geht, war dies nicht der einzige Grund für ihren strahlenden Look: "An diesem Tag waren die Götter auf unserer Seite", scherzte der Make-up-Profi.

Martin, der seit fast zehn Jahren mit dem ehemaligen 'Suits'-Star befreundet ist, verriet auch, dass sie beschlossen haben, ihre Kontur für die Hochzeit mit Prinz Harry minimalistisch und fein zu halten. "Ich hatte viele Mütter, die sich auf Instagram mit mir in Verbindung setzten und mir dafür dankten, dass sie ihren 14-jährigen Töchtern zeigen konnten, dass sie nicht mit so viel Make-up zur Schule gehen müssen", freut sich der Vertraute der Herzogin noch heute.

BANG Showbiz