28. Juni 2019 - 11:16 Uhr

Noch mehr „Bling Bling“ für die Herzogin

Herzogin Meghan (37) sorgte vor Kurzem mit einem kleinen Detail für Aufregungen bei royalen Fans und Medien: Sie hat ihren Verlobungsring, den sie vor 1 1/2 Jahren von Prinz Harry (34) bekommen hat, verändern lassen.

Das Ringband, das vor einiger Zeit noch sehr schlicht war, wird nun plötzlich von vielen kleinen Brillianten geziert. Royal-Experte Michael Begasse verrät, warum diese Veränderung ganz typisch für Meghan ist.

Meghan Verlobungsring ist etwas ganz besonderes

Prinz Harry hat den Verlobungsring für seiner Meghan selber entworfen. Und nicht nur aus diesem Grund ist der Ring etwas ganz besonderes. Michael Begasse verrät: "Der große Diamant stammt aus Botswana - dem Lieblingsland von Meghan und Harry. Und der Ring hat zwei wunderschöne kleine Diamanten und die kommen aus dem Privatbesitz von Prinzesssin Diana."

Ob der Prinz wohl mit der Veränderung einverstanden ist? Aber seiner Liebsten kann er sicher keinen Wunsch abschlagen.