Geburtsurkunde veröffentlicht

Herzogin Meghan & Prinz Harry: Geburtsort von Baby Archie endlich enthüllt

Baby Archie ist beim Amt registriert worden

Eine Woche ist Archie Harrison bereits alt und noch immer sind einige Fragen um die Nummer Sieben der britischen Thronfolge ungeklärt. Zum Beispiel, wo der kleine Sohn von Herzogin Meghan und Prinz Harry denn nun tatsächlich das Licht der Welt erblickt hat. Während anfangs klar zu sein schien, dass das Royal-Baby bei einer Hausgeburt im Frogmore Cottage oder im Buckingham Palace geboren wurde, häuften sich später die Spekulationen, dass Meghan doch in einer Klinik entbunden haben könnte. Die offizielle Geburtsurkunde des Kleinen gibt jetzt Aufschluss.

Hier wurde der Kleine geboren

Geburtsurkunde von Baby Archie Harrison Mountbatten-Windsor.
Geburtsurkunde von Baby Archie Harrison Mountbatten-Windsor.
picture alliance

Wie "Press Association" am Freitagnachmittag bei Twitter bekanntgegeben hat, haben Harry und Meghan ihr Kind beim örtlichen Amt in Windsor registrieren lassen. Obwohl die zwei das amtliche Dokument eigentlich geheim halten wollten, wie "The Telegraph" erfuhr, ist es jetzt doch an die Öffentlichkeit gelangt. Aus der Urkunde geht neben Namen, Geburtsdatum und Co. auch der offizielle Geburtsort hervor.

Jetzt gibt es endlich die Antwort: Klein-Archie hat wider aller Gerüchte um eine Hausgeburt im Portland Hospital in London das Licht der Welt erblickt.