Negativschlagzeilen reißen nicht ab

Herzogin Meghan: Neues Enthüllungsbuch bringt fiese Vorwürfe ans Licht

30. Juni 2020 - 12:18 Uhr

Wurde Meghan Markles neuestes Geheimnis enttarnt?

Eigentlich ist die öffentliche Persönlichkeit Meghan Markle (38) doch liebenswert: als Aktivistin macht sie immer wieder auf die Menschen und Kulturen aufmerksam, denen geholfen werden muss und angeblich fühle sich Meghan sogar dazu inspiriert, politisch aktiv zu werden. Trotzdem rieselt es jetzt schon wieder Negativschlagzeilen, dieses Mal aufgrund eines Enthüllungsbuches von Lady Colin Campbell. Welche Mega-News sie herausgefunden haben will, verraten wir im Video.

Wer ist Lady Colin Campbell?

Im dem Interview, das wir oben im Video zeigen, nimmt die 70-Jährige kein Blatt vor dem Mund: "Meghan will Fotos, sie will Drama … sie hat die Tiefe eines Teelöfels" – drei Gemeinheiten gegenüber Meghan, die sie in wenigen Sekunden aufeinander folgen lässt und wahrscheinlich tongebend für ihr Buch sind. Doch was steckt hinter dem Werk, in dem die alte Frau neue Geheimnisse über Meghan hervorzukramen gedenkt?

Die einjährige Ehe von Lady Campbell mit einem englischen Lord und ihr Titel könnten darauf schließen lassen, dass sich die Autorin selbst ein royales Leben im Rampenlicht gewünscht hat und jetzt aus Neid handelt. Andererseits hat ihr die Kurzzeit-Ehe mit Lord Colin Ivar Campbell viele Türen zu sozialen Events mit dem Adel von England geöffnet. Es kann also auch sein, dass Campbell gut vernetzt ist und jetzt tatsächlich auf private Informationen über Meghan gestoßen ist.