Statt Geschenke wünscht sie sich geschenkte Zeit

Herzogin Meghan meldet sich zum 40. Geburtstag mit lustigem Video zurück

04. August 2021 - 20:50 Uhr

Rührende Aktion

Herzogin Meghan ist am 4. August 2021 40 Jahre alt geworden. Doch selbst an diesem besonderen Ehrentag denkt die Ehefrau von Prinz Harry (39) nicht an sich, sondern an andere. Ihr größter Geburtstagswunsch sind nur 40 Minuten Zeit, die 40 einflussreiche Freunde ihr bitte schenken sollen. Nein, nicht damit Meghan endlich mal wieder ungestört Zeit hat, sich über die britischen Royals auszulassen. Diese 40 Mal 40 Minuten möchte die Herzogin spenden. Klingt kompliziert? Findet US-Schauspielerin Melissa McCarthy, die an Meghans Seite im Erklärvideo zur Aktion mitspielen durfte, erstmal auch. Im Video zeigen wir die lustige Diskussion der beiden Damen.

Hey, Meghan, wir wäre es mit einem BFF-Tattoo mit Melissa McCarthy?

Wer bislang erfolgreich verdrängt hatte, dass Herzogin Meghan vor ihrer Hochzeit mit Harry mal Meghan Markle hieß und in der Anwaltsserie "Suits" mitgespielt hat, wird spätestens beim Anschauen ihres Videos jetzt wieder daran erinnert. Denn in dem knapp zweiminütigen Clip bemüht sich Meghan, nochmal ihre schauspielerische Bandbreite zu zeigen. Es bleibt dem Betrachter überlassen, wie erfolgreich ihr das gelingt. Ist aber zugegebenermaßen auch schwer, gegen Comedy-Talent Melissa McCarthy anzuspielen.

Zur Handlung: Meghan ruft Melissa an, um mit ihr über ihren 40. Geburtstag zu sprechen. Melissa hat ganz viele tolle Ideen, wie die Herzogin feiern könnte (Eine Yacht-Party! Ein gemeinsamer Besuch im Tattoo-Studio, wo sie sich ein BFF-Tattoo stechen lassen könnten). Doch Meghan geht es nur um die gute Sache. Und die ist tatsächlich gut.

Meghan möchte Frauen ermuntern, andere Frauen zu unterstützen

40 prominente Frauen aus allen kulturellen Bereichen sollen bei der "40 x 40"-Initiative je 40 Minuten investieren, um arbeitslose Frauen als Mentorinnen darin zu unterstützen, den Weg zurück in die Arbeitswelt zu finden. Bereits zugesagt haben laut "The Sun" nicht nur Melissa, sondern auch Sängerin Adele, die Dichterin Amanda Gorman, Sophie Gregoire Trudeau, die Ehefrau des kanadischen Premierministers Justin Trudeau, und Modedesignerin Stella McCartney.

Meghan schreibt auf der "Archewell"-Webseite, dass Zeit das kostbarste Geschenk sei. Und besonders die Zeit, die wir anderen schenken, denn sie kann zu unglaubliche Veränderungen führen. "Was wäre, wenn wir unsere Zeit schenken und unsere Freunde fragen, ob sie das dann auch tun?", fragt Meghan. Sie möchte mit ihrer Aktion den Anstoß geben, den Millionen von Frauen zu helfen, die weltweit durch die Corona-Pandemie ihre Jobs verloren haben.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Meghan, dreh dich mal um, da ist so ein rothaariger Mann auf der Terrasse!

Da bleibt nur, dem prominenten Geburtstagskind nicht nur zu seinem Ehrentag, sondern auch zu diese Idee zu gratulieren. Aber vorher sollten wir dringend noch darüber sprechen, dass das Video offenbar zuhause bei Meghan und Harry gedreht worden ist und wir endlich mehr von ihrem neuen Zuhause in L.A. sehen können. Wichtigste Erkenntnis: Die Ex-Royals stehen offenbar sehr auf Erd- und Cremetöne. Sogar das Hundekörbchen mit Meghans schlafendem Beagle passt perfekt ins Interieur. Nicht unbedingt Kleinkinder-freundliche Farben, aber vermutlich muss Meghan auch nicht selber putzen. Von Lilibet und Archie leider keine Spur. Aber draußen vor der Verandatür möchte so ein rothaariger Mann mit Bart unbedingt Meghans Aufmerksamkeit. "Schatz, guck doch mal, wie toll ich Jonglieren kann! Schatz? Schaaaaatz?" (csp)