Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Im Juli verlor sie ihr 2. Kind

Herzogin Meghan lächelte nach der Fehlgeburt die Trauer tapfer weg

Herzogin Meghan schockte alle mit dem Geständnis, dass sie im Juli 2020 ein Kind verloren hat.
Herzogin Meghan schockte alle mit dem Geständnis, dass sie im Juli 2020 ein Kind verloren hat.
© dpa, Andrew Milligan, esz hjb dul

28. November 2020 - 12:46 Uhr

Meghan führte ein paar Wochen nach der Fehlgeburt ein Interview

Herzogin Meghans trauriges Geständnis, dass sie im Juli 2020 eine Fehlgeburt erlitten hat, berührt gerade die ganze Welt. Für ein Mitglied der königlichen Familie ungewohnt offen hat die 39-Jährige in einem Essay in der "New York Times" über den emotionalen Moment geschrieben, als sie wusste, dass sie das Kind in ihrem Bauch verloren hat. Trotz ihrer Trauer hat Meghan schon kurz darauf wieder einen öffentlichen Termin wahrgenommen. Man kann nur versuchen, sich vorzustellen, wie es ihr dabei ging.

Hier ahnt niemand, was in Meghan gerade vorgeht

Am 14. August führte Herzogin Meghan auf einem virtuellen Gipfeltreffen, das von der gemeinnützigen Nachrichtenorganisation "The19th" organisiert worden war, die vorwiegend über Frauen und Politik berichtet, ein Interview mit Mitbegründerin Emily Ramshaw. Ihre Fehlgeburt lag da gerade ein paar Wochen zurück und Meghan ist nichts von ihrem Schmerz anzusehen. Strahlend schön plaudert sie mit offenen Haaren in einem orangefarbenen Top mit ihrer Gesprächspartnerin.

Harry und Meghan lassen sich ihren Schmerz nicht anmerken

Doch nicht nur dieser Auftritt berührt im Nachhinein besonders. Knapp eine Woche nach Meghans Interview beim "The19th Summit" sind Prinz Harry und Herzogin Meghan gemeinsam im Einsatz und verteilen Schulutensilien und Corona-Masken – ausgerechnet an Schulkinder. Sicher schmerzhaft, von so vielen Kindern umgeben zu sein, wenn man gerade das eigene verloren hat. Beide lassen sich allerdings nichts davon anmerken und Harry macht sogar Späßchen mit den Kleinen, wie wir im Video zeigen. Tapfer.

Im Video: Harrys und Meghans gemeinsamer Auftritt nach der Fehlgeburt

Auch interessant