RTL News>Royals>

Herzogin Meghan: Dieses besondere Andenken hinterlässt sie Kriegsveteran William Allen

Royale Make-up-Panne

Herzogin Meghan: Dieses besondere Andenken hinterlässt sie Kriegsveteran William Allen

Wow-Auftritt beim Remembrance Day Herzogin Meghan
00:31 min
Herzogin Meghan
Wow-Auftritt beim Remembrance Day

30 weitere Videos

Besondere Erinnerung an Herzogin Meghan

Da strahlt aber jemand übers ganze Gesicht: D-Day-Veteran William Allen wird während eines Termins anlässlich des Remembrance Day die Ehre zuteil, Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) zu treffen. Und damit nicht genug, denn die Herzogin von Sussex hinterlässt ein ganz besonderes Souvenir auf dem Jackett des 99-Jährigen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

"Ich werde die Jacke nie wieder waschen!"

Hups, Make-up-Pannen machen scheinbar auch vor Royals keinen Halt. Als Herzogin Meghan William umarmt und küsst, streift ihr Gesicht die Schulter und damit den dunkelblauen Stoff des Jacketts des Veteranen. Die Folge: Ein deutlich erkennbarer Puderfleck auf dem Kleidungsstück! Doch, statt sich über den Fleck zu ärgern, freut sich William Allen sichtlich über das ungewöhnliche Andenken. "Ich werde die Jacke nie wieder waschen!", soll er laut "Daily Mail"-Journalistin Rebecca English fröhlich verkündet haben.

Bei dem öffentlichen Auftritt könnte es sich übrigens um einen der letzten der beide Royals gehandelt haben. Meghan und Harry wollen sich nämlich noch im November eine Auszeit vom royalen Trubel nehmen, um sich ganz der Familie widmen zu können. Denn Baby Archie wird soooo schnell groß: Er hat bereits zwei Zähnchen und hat angefangen, zu krabbeln.