Herzogin Kates erster Auftritt nach Corona-Lockerungen in Großbritannien

Herzogin Kate hat ihren ersten offiziellen Auswärtstermin nach dem Corona-Lockdown absolviert.
© imago images/i Images, SpotOn

20. Juni 2020 - 12:19 Uhr

Auch Prinz William war unterwegs

In Großbritannien werden die Corona-Beschränkungen weiter gelockert. In Teilen des Vereinigten Königreichs dürfen nun auch wieder alle Geschäfte öffnen. Das haben die britischen Royals zum Anlass genommen, um ihren Corona-Lockdown offiziell zu beenden. Herzogin Kate (38) und Prinz William (37) besuchten einzeln zwei Unternehmen, um sich vor Ort darüber zu informieren, wie sie von der Corona-Krise betroffen waren und wie sie nun "zu einer neuen Normalität zurückkehren", heißt es auf dem Instagram-Account des Herzogenpaares.

Kate strahlte bei ihrem Besuch im "Fakenham Garden Centre" über beide Ohren. Die Herzogin von Cambridge war dem Anlass entsprechend leger gekleidet. Sie trug eine dunkle Hose und eine helle Bluse, darüber eine ärmellose Weste und dazu Turnschuhe. Prinz William war indes zu Gast in einer Bäckerei, bei Smiths the Bakers.

spot on news