Gegen die Depressionen

Herzogin Kates Bruder James Middleton spricht offen über seine Depression

© 2017 Getty Images, Arthur Edwards

19. Oktober 2019 - 13:39 Uhr

Offenes Interview über seinen Kampf mit den Depressionen

Er gehört zur wohl bekanntesten Familie Großbritanniens - und trotzdem oder gerade deshalb kämpft er seit einiger Zeit den härtesten Kampf seines Lebens. James Middleton, Bruder von Herzogin Kate und Pippa Matthews, leidet unter Depressionen. Diese sind so schwer, dass er sich vor einiger Zeit in Behandlung begeben hat. Jetzt spricht der Frischverlobte erstmals über seinen langen und steinigen Weg.

"Ich konnte nicht essen"

Im Interview mit "The Telegraph" öffnet sich James zum ersten Mal komplett und ließ durchblicken, wie heftig er in den vergangenen Monaten an sich und seinem neuen Leben arbeiten musste. "Ich konnte nicht schlafen, ich konnte kein Buch lesen, ich konnte keinen Film gucken, ich konnte nicht essen", offenbart er in dem langen Gespräch. Eine heftige Situation, die nicht für alle sofort verständlich gewesen sei - vor allem nicht für seine Familie: "Das Ding ist, egal, was für Erfahrungen jemand macht, der Austausch mit der eigenen Familie ist am schwersten. Man hat eine andere Art mit Familienmitgliedern zu interagieren als mit Freunden."

Um sich und seine berühmte Verwandtschaft zu schützen, hat sich der Royal-Bruder zur Beratung in eine private psychiatrische Klinik eingeliefert, bevor er sich für ein Jahr einer kognitiven Verhaltenstherapie unterzogen hat. Auf dem Plan standen für ihn auch gemeinsame Sitzungen mit seiner Familie - inklusive seiner Schwester Herzogin Kate. "Es war so wichtig, weil es ihnen geholfen hat, mich besser zu verstehen und wie mein Verstand funktioniert", so der 32-Jährige.

James ist auf einem guten Weg

Dass er heute auf dem Weg der Besserung ist und positiv in die Zukunft blicken kann, hätte er zu Beginn seiner Erkrankung kaum für möglich gehalten, wie er verrät: "Es war ein dunkler und miserabler Ort, aber tatsächlich gibt's am Ende Hoffnung. Es erfordert Anstrengung und Energie, aber das Gras auf der anderen Seite ist grüner als zuvor." Ob ihm seine Liebste Alizee Thevenet zu neuem Lebenssinn verholfen hat? Erst vor wenigen Tagen haben sich die beiden verlobt.