Wichtiger Grund

Herzogin Kate & Prinz William machen sich in Anwesen der Queen breit

Herzogin Kate und Prinz William werden fortan mehr Zeit in Sandringham House verbringen - einem Anwesen der Queen.
Herzogin Kate und Prinz William werden fortan mehr Zeit in Sandringham House verbringen - einem Anwesen der Queen.
© picture alliance

25. Januar 2021 - 11:11 Uhr

Herzogin Kate und Prinz William verbringen künftig weniger Zeit in Anmer Hall

Goodbye Norfolk? Eigentlich wohnen Herzogin Kate (39) und Prinz William (38) gemeinsam mit ihren Kids in Anmer Hall, doch jetzt haben sie sich in Sandringham House gemütlich eingerichtet. Das Anwesen gehört der Queen, die ihrem Enkel und dessen Ehefrau die Räumlichkeiten aus einem ganz bestimmten Grund zur Verfügung stellt.

Sandringham House wird zum wichtigen Ort

Logisch, Kate und Queen Elisabeth pflegen ein tolles Verhältnis, doch müssen sie deswegen auch zusammen wohnen? Die Antwort lautet nein, denn hinter dem Aufenthalt von Kate und William im Haus der Queen steckt ein praktischer Grund. Das britische Magazin "Hello!" berichtet, dass sich das royale Ehepaar aufgrund seiner wohltätigen Arbeit regelmäßig in Sandringham House aufhalten wird. Denn in dem Anwesen gibt es genug Platz, um professionelle Videocalls abzuhalten. Aufgrund der Pandemie finden davon aktuell sehr viele statt und für William und Kate sind Gespräche vor der Kamera zum Alltag geworden. Damit die beiden ihre Arbeitsanrufe zukünftig nicht mehr in ihren privaten Gemächern abhalten müssen, arbeiten sie jetzt also vom Haus der Queen aus.

So schön war der Dezember für Kate und William! Im Video geht das Paar auf royale Zugtour

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Mit dieser Aufteilung sind Herzogin Kate und Prinz William immer in der Nähe ihrer Kids

Das Angebot der Queen, ihre Räumlichkeiten für die Arbeit zu nutzen, macht durchaus Sinn für Kate und William, denn so schaffen sie eine Trennung zwischen privaten und öffentlichen Angelegenheiten. Außerdem befindet sich das Anwesen in der Nähe von Kate und Williams Haus. So sind sie nach der Arbeit auch pünktlich wieder daheim, um Prinz George (7), Prinzessin Charlotte (5) und Prinz Louis (2) ein leckeres, britisches Abendmahl zu kochen. Und wenn die Familie mal mehr Zeit miteinander verbringen und die Arbeit ganz vergessen will, dann können es sich die fünf auch einfach im geheimen Liebes-Nest von Kate und William in Schottland gemütlich machen oder Williams Bruder Prinz Harry (36) in den USA besuchen.