Vom „Tam-Na-Ghar Cottage“ gibt es noch nicht einmal Fotos

Herzogin Kate & Prinz William: Geheimes Liebes-Nest in Schottland?

Herzogin Kate und Prinz William haben ein geheimes Haus in Schottland.
Herzogin Kate und Prinz William haben ein geheimes Haus in Schottland.
© imago images/i Images, i-Images / Pool via www.imago-images.de, www.imago-images.de

19. Januar 2021 - 10:23 Uhr

Wenn das royale Paar seine Ruhe haben will, flüchtet es nach Schottland

Wenn Herzogin Kate (39) und Prinz William (38) mal ganz ungestört sein wollen, dann packen sie die Koffer und flüchten nach Schottland. Dort hat das royale Paar einen Zufluchtsort, der so privat ist, dass es noch nicht einmal Fotos davon gibt.

In ihrer Studienezeit nutzen Kate und William das Cottage als Liebesnest

"Tam-Na-Ghar Cottage" gehört zu den Ländern rund um Schloss Balmoral, wo die Queen alljährlich ihre Sommerurlaub verbringt und sich auch während der Corona-Pandemie isoliert hat. Das Häuschen, das über drei Schlafzimmer verfügt, gehört Prinz William und war ein Geschenk von seiner Ur-Großmutter kurz vor deren Tod 2002.

Laut dem britischen "Hello"-Magazin sollen William und Kate "Tam-Na-Ghar Cottage" bereits in ihrer Studienzeit als Liebesnest genutzt haben. Freunden gegenüber soll das Paar ausgeplaudert haben, das sie dort "die glücklichste Zeit zusammen" verbracht haben.

Im Video: Beim Videochat gewährt Kate Einblicke ins heimische Wohnzimmer

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Oma und Opa wohnen direkt ums Eck

Heute sind William und Kate Eltern und nutzen ihr ehemaliges Liebesversteck für Familienurlaube mit Prinz George, Prinzessin Charlotte und dem kleine Prinz Louis. Ohne lästige Paparazzi. Die Einzigen, die stören könnten, wären die Nachbarn: Prinz Charles und Herzogin Camilla. Deren Residenz Birkenhall liegt nicht weit weg von "Tam-Na-Ghar Cottage". Dass Opa und Oma ums Eck wohnen kann ja aber auch durchaus nützlich sein, wenn man mal wieder so ungestört wie einst sein möchte.