Geschenk von Prinz William

Herzogin Kate ließ Lady Dianas Ohrringe ändern

29. Juni 2019 - 14:07 Uhr

Neues Design für den Schmuck von Schwiegermutter Diana

Gerade erst hagelte es mächtig Kritik für Herzogin Meghan (37), weil sie es gewagt hatte, ihren Verlobungsring, den Prinz Harry extra für sie entworfen hatte, ändern zu lassen. Dabei hat auch Herzogin Kate (37) schon geschenkten Schmuck umdesignen lassen. Von Prinz William (37) gab es zur Verlobung 2010 ganz besondere Ohrringe, an denen viele Erinnerungen hingen, denn sie gehörten einst seiner verstorbenen Mutter Lady Diana. Für Kate kein Grund, den Schmuck nicht ändern zu lassen, wie wir im Video zeigen

Lady Diana hatte die Ohrringe zur Hochzeit bekommen

Lady Diana bekam die Original-Ohrringe 1981 als Hochzeitsgeschenk vom saudi-arabischen Kronprinz Fahd geschenkt, wie die britische "Vogue" berichtet. Sie trug die auffälligen Diamant- und Sapphir-Schmuckstücke sehr gerne und oft bei öffentlichen Auftritten.

Herzogin Meghan in der Kritik: Sie designte ihren Verlobungsring von Prinz Harry um

Erinnerungen an Lady Diana spielen auch bei Herzogin Meghans Verlobungsring eine Rolle. Prinz Harry ließ zwei kleine Diamanten in den Ring einsetzen, die Schmuckstücken aus dem Privatbesitz seiner toten Mutter entnommen wurden.