Süße Mama-Tochter-Szene

Herzogin Kate wirft ihrer Mama Carole Middleton in Wimbledon ein Handküsschen zu

Herzogin Kate wirft ihrer Mama Kusshand zu Süße Geste in Wimbledon
00:32 min
Süße Geste in Wimbledon
Herzogin Kate wirft ihrer Mama Kusshand zu

30 weitere Videos

Kate Middleton ist vieles: Dreifach-Mama , Herzogin von Cambridge, Schirmherrin der britischen Tennisvereinigung , Ehefrau von Prinz Wiliam (40) aber auch Tochter . Das beweisen jetzt süße Aufnahmen aus Wimbledon, wo die 40-Jährige ein Match an der Seite ihrer Eltern verfolgt hat. Aber nicht nur das. Die Paparazzi waren zur Stelle, als der royale Tennisfan seiner Mami Carole Middleton (67) eine süße Geste aus der Ferne schickte.

Liebevolle Geste im Publikum

Die Eltern der Herzogin von Cambridge zeigten sich stilvoll, als sie am Dienstag in Wimbledon neben ihrer Tochter in der Royal Box Platz nahmen. Carole Middleton entschied sich für ein klassisch geblümtes Kleid, während ihr Ehemann Michael (73) in einem marineblauen Anzug und Krawatte erschien. Das tennisbegeisterte Paar nahm nur wenige Reihen entfernt von ihrer Tochter Kate und ihrem Schwiegersohn Prinz William in der Royal Box Platz. Weil sie sich nur aus der Entfernung grüßen konnten, drehte sich Kate kurzerhand zu ihrer Mama um und warf ihr einen Handkuss zu. Was für eine süße Geste!

Traditioneller Besuch in Wimbledon

Nach dem herzlichen Mama-Tochter-Moment widmeten sich die Royals dann dem Match zwischen Titelverteidiger Novak Djokovic und Jannik Sinner. Die Middletons, die in Berkshire leben, besuchen in der Regel mehrere Tage Wimbledon, werden aber nur einmal pro Turnier in die Royal Box eingeladen. Das dürfte dieses Mal nicht nur wegen des spannenden Spiels ein Highlight gewesen sein, sondern auch wegen der liebevollen Geste ihrer Tochter. (lkr)