Hersteller von Insektenmehl gewinnen Innovationspreis

18. Juni 2020 - 16:51 Uhr

Für die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Insektenmehl ist das Rostocker Startup-Unternehmen "Inova Protein" mit dem Innovationspreis Inno Award ausgezeichnet worden. Das junge Team wolle mit einer alternativen, gesunden und vor allem umweltschonenden Proteinquelle die Ernährung revolutionieren, hieß es am Donnerstag bei der Preisverleihung in Rostock. Das Verfahren beinhalte auch die automatisierte Zucht der Insekten.

Nicht nur Umwelt- und Gesundheitsbewusste profitierten von der Entwicklung. "Interessant dürfte das Produkt auch für Sportler, für kranke Menschen oder auch Heimtier-Futterhersteller sein. "Die Jury ist davon überzeugt, dass es einen großen Markt für Insektenmehl gibt", betonte der Unternehmer und Wirtschaftspartner des Preises, Jörg Sinnig.

Um den mit insgesamt 18.000 Euro dotierten Preis hatten sich 24 Teams beworben. Die Auszeichnung helfe jungen Wissenschaftlern, Kreativen und Gründern, ihre Innovationen als Produkte und Dienstleistungen zur Marktreife zu führen, sagte der Vorsitzende des Verbunds der fünf großen Technologiezentren in MV, Wolfgang Blank. Er wies darauf hin, dass der Inno Award überregional ausgeschrieben wird. Zum ersten Mal habe sich ein internationales Team aus Ungarn um die Auszeichnung beworben.

Quelle: DPA