RTL News>News>

'Herdentier' Mensch: Wie kommt es im Gedränge zur Massenpanik?

'Herdentier' Mensch: Wie kommt es im Gedränge zur Massenpanik?

Forscher mit spektakulärem Versuch in Düsseldorf

Wenn Menschenmassen unkontrolliert in Bewegung geraten, kann es extrem gefährlich werden. Wie bei der Loveparade-Tragödie 2010 in Duisburg - 21 Menschen ließen damals ihr Leben unter dem Druck der Masse.

'Herdentier' Mensch: Wie kommt es im Gedränge zur Massenpanik?
Dutzende Menschen prallen an einer engen Kreuzung aufeinander - das Modell zeigt den Forschern, wie sich die Masse verhält.

Seitdem versuchen Forscher das Phänomen Massenpanik zu analysieren und zu entschlüsseln. Wissenschaftler des Forschungsinstituts Jülich lassen zurzeit Hunderte Probanden in der Düsseldorfer Messehalle durch einen künstlichen Parcours marschieren.

Dabei werden die Versuchsteilnehmer durch Engpässe und über Kreuzungen getrieben, um herauszufinden, wie Staus und lebensgefährliche Gedränge bei Menschenmassen entstehen.