Herborn: Seniorin (91) vergewaltigt – Polizei fahndet nach Täter mit Dreitagebart

© deutsche presse agentur

21. Juni 2018 - 13:22 Uhr

Seniorin aus Herborner Wohnung gelockt und vergewaltigt

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Mittwoch gegen 03:30 Uhr eine 91-jährige Frau aus Herborn aus ihrer Wohnung gelockt und vergewaltigt. Wie er die Seniorin dazu gebracht hat, ihre Wohnung zu verlassen, will die Polizei aus ermittlungstechnischen Gründen nicht preisgeben.

Fahndung nach Mann mit Dreitagebart

Die Frau konnte ihren Vergewaltiger nur vage beschreiben: Er soll ein südländisches Aussehen haben, zwischen 30 und 40 Jahre alt und 165 bis 175 cm groß sein. Die 91-Jährige hat ihn als schlank und dunkelhaarig in Erinnerung. Außerdem habe er einen Dreitagebart getragen und gut Deutsch gesprochen. Die Polizei geht nicht davon aus, dass es sich um einen Flüchtling handelt.

Die Kriminalpolizei Dillenburg bittet um Mithilfe und fragt: Wem ist am Mittwoch, 20. Juni, zwischen 03:30 Uhr und 04:50 Uhr in Herborn im Bereich der Katholischen Kirche, dem Parkplatz "Hintersand", dem Fußweg an der Dill oder im Bereich des "Schießplatzes" ein südländisch aussehender Mann aufgefallen, der in Begleitung einer älteren Dame mit Gehstock unterwegs war?

Zeugenaussagen nimmt die Kriminalpolizei Dillenburg telefonisch unter 02771 / 9070 entgegen.