Mini-Comeback am Samstag

Helene Fischer unterbricht ihre Kreativ-Pause

02. Juni 2019 - 17:15 Uhr

Für einen Unternehmer unterbrach Helene Fischer ihre Pause

Seit Januar 2019 macht Sängerin Helene Fischer (34) eigentlich eine Kreativ-Pause. Sie hat keine TV-Auftritte mehr, ihr Twitter-Profil und auch ihr Instagram-Kanal sind unbenutzt. Am Samstag (1. Juni) hat sie ihre Pause für den 80. Geburtstag des deutschen Bauunternehmers Günter Papenburg unterbrochen. Ihren Auftritt, mit schwarzer High-Waist-Hose und einem knappen Spitzen-Top, zeigen wir im Video.

Ihr Comeback macht "atemlos"

Günter Papenburg feierte am Samstagabend mit rund 5.000 Gästen in der TUI-Arena in Hannover seinen Geburtstag nach. Laut der "Bild" dauerte Helenes Auftritt 90 Minuten. Sie habe ihr Mini-Comeback mit dem Song "Let Me Entertain You" von Robbie Williams (45) eröffnet. Extra für das Geburtstagskind soll der Hit in "Günter, Let Me Entertain You" umgewandelt worden sein. 

Neben diesem Klassiker habe Helene auch ihre Mega-Hits "Atemlos" und "Achterbahn" performt.

Helene Fischers "Achterbahn"-Comeback

Helene Fischer wollte eigentlich eine Pause einlegen.
Helene Fischer wollte eigentlich eine Pause einlegen.
© dpa, Sebastian Willnow, wil exa

Auch für Moderator Frank Elstner (77) hat sie ihre Auszeit unterbrochen. Denn der hat sie in seine Youtube-Show "Wetten, das war's... ?" eingeladen. Die Anfrage von Frank Elstner soll erst vor kurzem an die Schlagersängerin rausgegangen sein. Helene Fischer sagte spontan zu.

Wann sie ihre Kreativ-Pause beendet, ist noch nicht bekannt. Klar ist, dass sie ihre Karrierepause dazu nutzen wollte, um neue kreative Energie zu tanken.