Corona-Bestimmungen

Helene Fischer: Muss ihre Weihnachts-Show ausfallen?

03. August 2020 - 14:31 Uhr

Weihnachtliche Tradition auf der Kippe?

Es ist eine jährliche Tradition, die für viele Zuschauer mittlerweile fest zur Weihnachtszeit dazu gehört: Am ersten Feiertag im Dezember flackert "Die Helene Fischer Show" über die heimischen Bildschirme. Dieses Jahr wollte das ZDF mit dieser Unterhaltungs-Sendung zum zehnten Mal an den Start gehen. Nun wird aber gemutmaßt, die Musik-Show könne in diesem Jahr ausfallen. Grund dafür sind die einschränkenden Corona-Maßnahmen …

Corona als Spielverderber

Noch im letzten Jahr standen Künstler wie Mark Forster, Andreas Gabalier, Martina Hill und Bülent Ceylan für "Die Helene Fischer Show" auf einer gemeinsamen Bühne. Jedes Jahr lädt die Schlager-Sängerin am 25. Dezember zu ihrem Weihnachts-Zauber ein. Doch in diesem Jahr könnte das Event noch "ins Wasser fallen": Die Corona-Bestimmungen erschweren nämlich die Durchführung des Events. Allein bei Helene Fischer (35) und ihren Tänzern sind die Abstandsregeln während der Show kaum einzuhalten, wie die BILD-Zeitung berichtet. Daher wird nun darüber spekuliert, ob die große ZDF-Show in diesem Jahr überhaupt stattfinden kann.

Besondere Jubiläums-Show steht bevor

Am ersten Weihnachtsfeiertag wäre sogar ein Jubiläum zu feiern: Dann würde Helene Fischer nämlich zum 10 Mal zur großen Sause einladen. Offizielle Angaben darüber, ob die Show nun stattfinden wird oder nicht, gibt es bisher allerdings auch noch nicht. Vielleicht dürfen wir also doch noch darauf hoffen, dass Helene auch in diesem Jahr wieder zu Weihnachten einheizt.