Offene Töne des Superstars

Helene Fischer im exklusiven RTL-Interview: „Ich bin glücklicher denn je“

So schleicht sich Helene Fischer auf den Weihnachtsmarkt Schlager-Star
02:28 min
Schlager-Star
So schleicht sich Helene Fischer auf den Weihnachtsmarkt

30 weitere Videos

Von Dominik Maur, Markus Peggen und Tanja Jehde

„Ich bin definitiv angekommen als Frau.“ Helene Fischer schlägt in unserem Interview überraschend private Töne an. Einen ganzen Tag haben wir die 38-Jährige, die sich derzeit in Kanada mit den berühmten Akrobaten des Cirque du Soleil auf ihre große „Rausch live“-Tour 2023 vorbereitet, begleitet. Das Interview mit Deutschlands Superstar Nummer 1 gibt es oben im Video.

Helene Fischer ist gelassener geworden

Im vergangenen Jahr ist Helene Fischer zum ersten Mal Mutter geworden. „Ich kann tatsächlich sagen, dass ich glücklicher denn je bin“, verrät sie uns nun in Bezug auf ihr Privatleben. Auch, wenn sie dabei nicht über ihre Familie spricht, sprechen der Glanz in ihren Augen und ihr Lächeln bei diesen Worten Bände. Und auch, wenn Helene aktuell in Montreal diszipliniert und fleißig für ihre Shows 2023 trainiert, hat sich ihre Sicht der Dinge verändert.

Auch, wenn sie es noch immer liebt, auf der Bühne zu stehen, sei sie wesentlich gelassener geworden als noch vor fünf oder zehn Jahren. Und das ist auch gut so. Denn: Wie sie ebenfalls offenbart, stand sie kurz vor der Corona-Pandemie vor einem Burn-out.

Ab März mit „Rausch-Tour“ 2023 unterwegs

Nachdem sie sich in den vergangenen zwei Jahren viel Zeit für sich und die Familie genommen hat, steht 2023 wieder ganz im Zeichen der Fans. Am 21. März startet die mit Spannung erwartete Tour „Rausch live“ in Bremen, die am 8. Oktober in Frankfurt enden wird. (abl)