Einbruch mitten in der Nacht

Heldenhafter Hund jagt Einbrecher aus dem Haus

20. Dezember 2018 - 22:01 Uhr

Der tapfere Oliver rannte dem Einbrecher hinterher

Mitten in der Nacht ist der unbekannte Mann in das Haus von Emily Kukuk in Wauwatosa (USA) eingebrochen. Und das während sie schlief. Nur einer blieb wachsam - ihr Hund Oliver. Sehen Sie im Video, wie mutig Oliver den Einbrecher aus dem Haus jagte.

Der Einbrecher schlich im ganzen Haus umher

Ganze 20 Minuten lang wühlte der Einbrecher in Emilys Haus, wie auf einer Überwachungskamera zu sehen ist. Der Mann ging die Treppe in den Keller hinunter, dann wieder zurück ins Wohnzimmer und sogar hoch, wo Emily und ihr Mann gerade schliefen. 

Plötzlich sprang Hund Oliver auf und fing an lautstark zu bellen. Wie er es schafft, den Einbrecher aus dem Haus zu jagen, sehen Sie im Video. 

Emily: Es kann nur der Grinch gewesen sein

"Er ist unser Beschützer und der süßeste Hund", sagt Emily dem US-Sender "CNN". Sie kann noch immer nicht fassen, wie Oliver den Einbrecher aus dem Haus vertreiben konnte. "Für einen Hund, der Angst vor Regen, Pfeifen und vielen anderen Geräuschen hat, ist das sehr mutig", sagt sie.

Der Einbrecher klaute offenbar nur ein Weihnachtsgeschenk, sagte Emily und fügt witzelnd hinzu: "Es kann nur der Grinch gewesen sein, der unsere Weihnachtsgeschenke stehlen wollte." Sie sei mehr verärgert als verängstigt. In Zukunft werde sie die Haustür besser abschließen.