Helden - Wenn dein Land dich braucht: Der eigenwillige Marc Weber

Marc Weber wächst im Film über sich selbst hinaus
© RTL / Wolfgang Ennenbach

02. Oktober 2013 - 17:24 Uhr

In der Extremsituation wächst er über sich hinaus

Marc ist ein eigenwilliger Typ, arbeitet als Polier auf einer Großbaustelle, hat aber nebenbei noch Architektur studiert, um sich und seiner 17-jährigen Tochter ein besseres Leben bieten zu können.

Privat sieht es nicht gut aus, seine Ex-Frau ist gestorben, seitdem lebt Jana bei ihm in Berlin. Das Verhältnis zwischen Vater und Tochter ist gestört, da Jana es ihm nie verziehen hat, dass er sich nicht um die Mutter gekümmert hat. Kämpfen war nie Marcs Stärke – so hat er auch Sophie seinerzeit ohne Erklärung verlassen als ihm die Situation über den Kopf zu wachsen drohte. Erst jetzt als er seine Tochter und Schwester Andrea im Collider zu verlieren droht, wächst er über sich selbst hinaus.