Digitale Krippenspiele & Andacht unter freiem Himmel

Heiligabend in Corona-Zeiten: So wird Weihnachten 2020

15. September 2020 - 7:25 Uhr

Die Kirche geht neue Wege

Weihnachten kommt für einige meist ganz plötzlich. Nicht so für die Evangelische Kirche. Die hat schon ziemlich konkrete Pläne, wie das Fest der Liebe in diesem Jahr ablaufen soll – coronakonform, versteht sich. Dafür wird man im Jahr 2020 neue Wege gehen, erklärt Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche im Interview mit RTL-Reporterin Nina Lammers. Zum einen ziehe es die Gemeinden raus in die Natur und andererseits hinein ins Internet!

Gemeinschaft kann man überall fühlen!

Genau 100 Tage dauert es noch, dann ist schon wieder Weihnachten. Das Festessen -Gänsebraten mit Kroketten und Rotkraut - das kann so bleiben. Doch außerhalb des Menüplans müssen sich viele auf Änderungen einstellen. Dass Menschen dicht an dicht auf Kirchenbänke gedrängt Gottesdienst und Krippenspiel folgen – daran ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie nicht zu denken. "Wir wollen in die Mitte der Orte: Auf die Marktplätze, auf Fußballplätze, vielleicht auch an den Waldrand. Wir haben ja schon bestimmte Formate erlebt – etwa die in den Fußballstadien, wie sich in der Advents- und Weihnachtszeit ganz viele Menschen nicht vor dem Wetter, vor der Kälte scheuen: Die ziehen dann ne lange Unterhose an", so der Theologe.

Und wem es draußen doch zu kalt ist, der setzt sich einfach vor den Computer: "Wir sind auch dabei, digitale Krippenspiele zu entwickeln und schließlich gibt es dann viele Materialien für Hausandachten." Nähe könne nämlich auch im Netz entstehen, man müsse nur offen für Neues sein, erklärt Bedford-Strohm weiter. "Einen Zoom-Gottesdienst habe ich selber mal gehalten: Da siehst Du richtig die Gesichter der Menschen vor Dir auf dem Bildschirm. Da hast Du also wirklich das Gefühl von Gemeinschaft!" Das ganze Interview gibt's oben im Video.

TVNOW-Dokus: Corona und die Folgen

Das Corona-Virus hält Deutschland und den Rest der Welt weiter in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt die neue Doku "Was wir aus der Krise lernen".

Nach dem erfolgreichen ersten Teil der Doku "Stunde Null" gleichen die Autoren in der zweiten TVNOW-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus" die verschiedenen Maßnahmen einzelner Länder rund um den Globus mit den aktuellen Empfehlungen von Forschern ab.

Wie verändert die Krise das soziale Miteinander? Viele Menschen sind hilfsbereit und rücksichtsvoll. Andere kontrollieren ihre Mitmenschen. Sehen Sie hierzu "Corona-Denunzianten - Blockwarte oder Lebensretter?"

Mehr Informationen finden Sie auch in unserem Podcast "Wir und Corona".

Weitere Videos zum Thema Coronavirus finden Sie hier

Noch mehr Politik-News in unserer Videoplaylist

​Spannende Hintergrund-Reportagen zu gesellschaftspolitischen Themen wie Gesundheit, Schule oder natürlich auch zu aktuellen Corona-Maßnahmen, sowie interessante Interviews mit Politikern – das alles finden Sie in unserer Video-Playlist.