Baby– oder Urlaubsbäuchlein?

Heidi Klum: Halbnackt im Halloween-Fieber - Fans spekulieren über Bäuchlein

26. August 2019 - 12:27 Uhr

Nach der Hochzeit ist vor Halloween

Egal ob als runzelige Oma, beharrter Werwolf oder grüner Oger: Halloween ist der eine Tag im Jahr, an dem sich Model Heidi mit ganzer Leidenschaft dem Hässlichen und Verrücktem hingibt. Obwohl das Fest noch zwei Monate hin ist, widmet sie sich kurz nach ihrer Rückkehr aus den Flitterwochen bereits der Kostüm-Planung.

Im Video steckt Heidi halbnackt und hochkonzentriert in den Vorbereitungen. Ihre Fans diskutieren unter dem Clip allerdings nicht nur über ihre diesjährige Verkleidung, sondern auch über ihren Bauch. Bringt Heidi etwa eine große Überraschung mit aus den Flitterwochen zurück?

Ist Heidi Klum schwanger?

Die eigentlich sonst so trainierte Heidi zeigt in ihrem neuen Video auf Instagram ein kleines Bäuchlein. Nach zwei Wochen Flitterwochen in Italien könnte es sich dabei natürlich einfach um ein paar Extrapfunde handeln – immerhin bedeutet ein Honeymoon in Italien Pizza, Pasta und Wein ohne Ende. Heidis Fans spekulieren allerdings, ob es sich bei dem kleinen Bauch vielleicht um mehr handelt: "Schwanger???", fragt ein Fan ganz alarmiert. "Ist da was im Anmarsch?", lautet eine weitere Frage. "Ein Minibabybäuchlein", will ein anderer User wissen.

Halloween: Geht Heidi Klum dieses Jahr als Mini-Maus?

Ein User meint, die Wahrheit hinter Heidis Bäuchlein zu kennen. Er behauptet, dass es sich weder um eine Urlaubs – noch um eine Babykugel handelt. Für einen 3D-Scan des Körpers müsse man den Bauch ausstrecken, damit man später in dem Kostüm, das auf der Grundlage des Scans angefertigt wird, genug Freiraum hat. In ihrer Intsastory könnte Heidi übrigens einen Hinweis auf ihr Kostüm für Halloween 2019 geben. Dort trinkt sie nämlich aus einer Mini-Maus-Tasse – und das an dem Tag, an dem die Vorbereitungen für ihr Outfit beginnen.