Heidi geht neue Wege

Heidi Klum gründet eigene Firma: Nabelt sie sich von Papa Günther ab?

10. Oktober 2019 - 11:28 Uhr

Günther und Heidi Klum: Zerbricht das Papa-Tochter-Duo?

Heidi Klum und ihr Vater Günther waren jahrzehntelang auch geschäftlich ein eingeschworenes Team, eine Einheit. Doch jetzt scheint das Papa-Tochter-Duo auseinanderzubrechen – zumindest auf geschäftlicher Ebene. Wie ein Auszug aus dem Handelsregister zeigt, hat Heidi nun ihre eigene Firma gegründet. So bewerten es zumindest Insider. Soll damit die jahrelange Zusammenarbeit mit ihrem Vater ein Ende haben?

Heidi Klum gründet ihre eigene Firma

Bisher managte Günther Klum seine Tochter mit der "Heidi Klum GmbH", in der er als Geschäftsführer tätig war. In den USA steuerte das Supermodel ihre Geschäfte seit 1999 selber mit der Firma "Heidi Klum Company LLC".

Jetzt aber gründete Heidi ihre eigene Firma namens "HK Germany GmbH", in der sie alleinige Geschäftsführerin ist. Der Sitz des Unternehmens ist in Berlin, also trennt sie sich auch örtlich von Papa Günther, der das Unternehmen jahrelang aus ihrem Heimatort Bergisch Gladbach steuerte. "Bunte"-Journalist Stefan Blatt erklärt die Lage im RTL-Interview so: "Sie hat eine eigene Firma gegründet, damit sie jetzt nochmal neu durchstarten kann und damit sie für alle ihre Geschäfte selbst verantwortlich ist." So jedenfalls seine Einschätzung

Günther Klum besuchte Heidis & Toms Hochzeit nicht

Die Gerüchteküche über diese Gründe und mögliche Gerüchte zwischen Heidi und ihren Vater fing an zu brodeln, als klar wurde, dass er nicht auf ihrer Traumhochzeit in Capri zu Gast war. Seine Abwesenheit wurde heftig diskutiert, doch letztendlich ist unklar, warum Günther Klum die Trauung von Heidi und Tom Kaulitz verpasste.

Vor rund einem Monat gab es dann aber doch noch eine Familien-Reunion: Heidis Eltern sowie ihr Mann Tom besuchten sie am "Germanys next Topmodel-Set in München.