RTL News>News>

Heidelberg: Linienbus kracht in Wohnhaus -18 Verletzt, eine Person in Lebensgefahr

Wand beim Aufprall durchbrochen

Heidelberg: Linienbus kracht in Wohnhaus -18 Verletzt, eine Person in Lebensgefahr

Heidelberg: Linienbus kracht in Wohnhaus - 19 Verletzte! Der Fahrer verlor die Kontrolle
00:30 min
Der Fahrer verlor die Kontrolle
Heidelberg: Linienbus kracht in Wohnhaus - 19 Verletzte!

30 weitere Videos

Bus knallt in Haus! In Heidelberg-Ziegelhausen ist es am Mittwochnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Überrollte Frau schwebt in Lebensgefahr

Nach Angaben der Einsatzkräfte hatte der Fahrer eines Linienbusses auf einer abschüssigen Straße angehalten, weil es einen Defekt an einer Tür gab. Der Fahrer stieg aus, um den Schaden zu begutachten. Plötzlich setzte sich der Bus in Bewegung und rollte rund 50 Meter die Straße hinab. Dann krachte er gegen eine Mauer. Dabei wurde eine Frau aus dem Bus herausgeschleudert und von den Hinterrädern des Busses überrollt. Ein weiterer Insasse sprang absichtlich aus dem Bus.

Der Bus schleuderte dann weitere 100 Meter hinab, erfasste zwei geparkte Autos und knallte mit hoher Wucht gegen ein Wohnhaus. Einer der gerammten Wagen wurde dabei völlig zerquetscht. Bei dem Crash wurden nach neuen Angaben der Einsatzkräfte insgesamt 18 Insassen des Busses verletzt, 9 von ihnen mussten ins Krankenhaus. Die überrollte Frau schwebt in Lebensgefahr und musste mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. Die Leichtverletzten wurden vor Ort an einer Sammelstelle ambulant versorgt. Erste Befürchtungen, dass unter dem Bus jemand eingeklemmt sein könnte, bestätigten sich nicht.

Wand des Wohnhaus beim Aufprall durchbrochen

Linienbus
Aus bislang ungeklärter Ursache hatte der Fahrer eines Linienbusses auf der leicht abschüssigen Fahrbahn die Kontrolle über das Gelenkfahrzeug verloren.
RTL

Die Wand des Wohnhaus soll beim Aufprall durchbrochen worden sein. Der Schaden ist immens - die Statik muss geprüft werden.

Ein Großaufgebot an Rettungswagen ist vor Ort im Einsatz. Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und THW waren im Großeinsatz. Quelle: Polizeipräsidium Mannheim. Wegen eines schweren Verkehrsunfalls mit Beteiligung eines Linienbusses ist die L 596 (Peterstaler Straße) zwischen Wilhelmsfeld und Heidelberg-Ziegelhausen derzeit voll gesperrt. (dpa/cba)