Heftiges Unfall-Video: Das passiert, wenn Sie sich im Bus nicht anschnallen

12. Oktober 2017 - 14:41 Uhr

Überwachungskameras zeigen: So wichtig ist das Anschnallen im Bus

Dieses Video rüttelt auf. Ein Auto rammt in der chinesischen Provinz Hunan einen Reisebus. Der Bus kippt auf die Seite, und die Bilder der Überwachungskameras zeigen: Sich im Reisebus nicht anzuschnallen, das kann sehr gefährlich werden. Sehen Sie im Video, wie gut der Anschnallgurt vor Schlimmerem bewahrt – und was mit den ungesicherten Fahrgästen passiert.

Anschnallpflicht in Reisebussen

Die chinesischen Reisenden hatten Glück im Unglück: Nur ein Mensch verletzte sich bei dem Zusammenprall des Busses mit einem Auto. Im Video ist zu sehen, wie ein weißer Pkw den Reisebus rammt und wie die Menschen durchs Innere des Busses geschleudert werden.

In Deutschland besteht bei Reisebussen über 3,5 Tonnen eine Anschnallpflicht. Nahverkehrsbusse mit ausgewiesenen Stehplätzen sind von dieser Regel ausgenommen. Sie dürfen maximal 60 Stundenkilometer schnell fahren. Generell gilt: Immer wenn Anschnallgurte vorhanden sind, müssen sich Reisende anschnallen. Andernfalls droht ein Bußgeld von 30 Euro. Abschreckend genug sollten Unfälle wie der im Video sein.