Straßen verwandeln sich in Flüsse

Heftige Gewitter: Überflutungen und Hagelmassen in Thüringen

20. Mai 2019 - 12:59 Uhr

+++ Schwere Unwetter +++ Überflutete Straßen +++ Hagelmassen +++

Schwere Gewitter sind am Sonntagnachmittag und Abend über Deutschland gezogen. Besonders getroffen hat es die Stadt Plaue im Bundesland Thüringen. Dort kamen innerhalb kürzester Zeit bis zu 50 Liter pro Quadratmeter runter. Die Folge waren überflutete Straßen und vollgelaufene Keller. Die Feuerwehr war im Dauereinsatz. Auf der A71 gab es ein unwetterartiges Gewitter mit viel Niederschlag und Hagel mit Korngrößen um drei Zentimetern.  

Auch in Rheinland-Pfalz gab es schwere Gewitter mit Starkregen, besonders In Kaiserslautern und Umgebung. "Wir hatten ein paar Einsätze, zum Glück alles ohne Personenschaden", sagte ein Sprecher der Polizei. Auf der A6 und A62 war es auf überfluteten Fahrbahnen zu Unfällen gekommen.