Unfassbares Glück gehabt!

Spektakuläres Video: Zug rast in stehenden Bus

09. März 2021 - 9:41 Uhr

Leerer Bus ist auf Bahnschienen gefangen

Bei Göteborg in Schweden hat ein Mann gefilmt, wie ein Bus auf Bahnschienen feststeckt, als plötzlich ein Zug angerast kommt. Der Zug kann nicht mehr bremsen, kracht in den stehenden Bus und entgleist. Glücklicherweise war der Bus ohne Passagiere unterwegs, der Fahrer konnte sich rechtzeitig retten. Die krassen Bilder sehen Sie oben im Video.

Zug versucht mit quietschenden Bremsen zu stoppen

Freddy Persson hat die erschreckende Szene gefilmt, als er gerade an einer Bushaltestelle im schwedischen Hisingen, nahe Göteborg, wartete. Er war auf dem Weg zur Arbeit, wie er dem schwedischen Fernsehsender SVT erzählt. Er beobachtete den Bus mit der Aufschrift "nicht im Verkehr". Der Motor war ausgeschaltet, die Warnblinkanlage an. Der Bus steckte auf den Schienen fest. Der Fahrer war ausgestiegen, telefonierte, so Persson. Dann hörte er einen anfahrenden Zug. Hupen, quietschende Bremsen. Der Zug mit 50 Passagieren konnte nicht rechtzeitig stoppen und raste in den feststeckenden, leeren Bus. Ein riesengroßes Glück im Unglück. Der Busfahrer war weit genug weg und im Zug wurden drei Leute nur leicht verletzt.