Hausherr von Einbrechern aus dem Schlaf gerissen

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

05. Juli 2020 - 11:51 Uhr

Der Besitzer eines Einfamilienhauses in Kunnerwitz (Kreis Görlitz) ist in der Nacht zum Sonntag von Einbrechern geweckt worden. Der Mann sei durch verdächtige Geräusche wach geworden, teilte die Polizei mit. Als er nachsah, flüchteten die Einbrecher unerkannt. Sie hatten zuvor im Keller und im Erdgeschoss sämtliche Schränke durchwühlt und rund 750 Euro gestohlen. Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren in dem Haus.

Quelle: DPA