Leichter Käsekuchen mit Erdbeereis: Variante eines Klassikers

"Hauptsache süß"-Rezept: So könnt ihr Daniels "Käsekuchen mit Erdbeereis" nachbacken

05. Februar 2019 - 17:01 Uhr

Daniel muss sich in einer Damenrunde behaupten

Der letzte Backofen der Runde steht in Holweide. Hier will Daniel mit einer leichten Variante des klassischen Käsekuchens – der noch mit Erdbeereis veredelt wird – punkten. Der Motoreninstandsetzer ist der einige Mann in der Runde. Kann er seine Mitstreiterinnen von seinem Rezept überzeugen?

Rezept für "Leichter Käsekuchen mit Erdbeereis"

Für den Boden:

  • 150 ml Zuckerrübensirup
  • 100 g Butter weich
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL Zimt
  • 225 g Mehl
  • 0,5 Päckchen Backpulver
  • 140 g Butter flüssig


Für die Füllung:

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:
  • 800 g Frischkäse
  • 150 g Schmand
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier (M)
  • 30 g Mehl


Für die Eismasse:

  • 300 g Erdbeeren
  • 120 g Puderzucker
  • 250 ml Milch
  • 100 ml Schlagsahne
  • 4 EL Zitronensaft

Zubereitung

  1. Für den Boden Zuckerrübensirup, weiche Butter, Salz und Zimt schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen und alles zu einem Teig kneten. 45 Minuten kalt stellen und ziehen lassen.

  2. Teig zu einer Rolle formen und 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben bzw. die Kekse auf ein Backblech mit Backpapier legen und ca. 25 Minuten backen. Die gebackenen Scheiben/Kekse komplett auskühlen lassen und danach zerkrümeln. Eine Springform (Durchmesser 26 cm) ausbuttern, die zerkrümelten Kekse mit der flüssigen Butter vermischen und in die Springform drücken.

  3. Für die Füllung Frischkäse, Schmand, Zucker und Vanillezucker glatt rühren. Die Eier einzeln zugeben und verrühren. Mehl hinzufügen und unterrühren. Die Füllung auf den Keksboden geben und im vorgeheizten Backofen bei 160°C ca. 1 Stunde backen.

  4. Für das Eis Erdbeeren, Puderzucker, Milch, süße Sahne und Zitronensaft pürieren. Eismasse in der Eismaschine so lange rühren lassen, bis gewünschte Konsistenz erreicht ist.

René Oliver sucht in "Hauptsache süß" die besten Hobbybäcker

In "Hauptsache süß" macht sich Promi-Bäcker und Back-Kolumnist René Oliver auf die Suche nach dem leckersten Kuchen Deutschlands. Seit dem 11. November, zur besten Kaffee- und Kuchenzeit am Sonntagnachmittag um 14:40 Uhr, reist er mit seinem pinkfarbenen Roller durch ganz Deutschland und lässt pro Sendung vier ambitionierte Hobbybäcker aus einer Region gegeneinander antreten. Er ist unterwegs im Spreewald, Pfalz, Allgäu, Ostfriesland, Ruhrgebiet und dem Bergisches Land.

Die Menschen, die er besucht, sind keine ausgebildeten Konditoren, sondern ganz normale Hobbybäcker, die ihre Lieblingsrezepte backen: Die Marzipantorte nach Omas geheimer Anleitung, den cremigsten Käsekuchen der Welt oder den einfachen aber leckeren Rührkuchen aus der Region.

"Hauptsache süß" bei TV NOW sehen

Die Backshow "Hauptsache süß" mit René Oliver sehen Sie immer sonntags um 14:40 Uhr bei RTL. Parallel zur TV-Ausstrahlung können Sie "Hauptsache süß" auch im RTL-Livestream bei TV NOW verfolgen.

Sie haben eine Folge verpasst? Kein Problem! Ganze Folgen von "Hauptsache süß" sind nach TV-Ausstrahlung zum nachträglichen Abruf online verfügbar.