2018 M11 18 - 17:40 Uhr

Milchreis und Kuchen - das Beste aus zwei Welten

In Eppenbrunn lernt René Oliver Pferdesattlerin Jenny und ihre außergewöhnliche Kuchenkreation kennen: ein Traum aus Milchreis! Mit ihrem süßen Meisterstück schafft die 32-Jährige es, die unterschiedlichen Geschmäcker ihrer Töchter zu treffen und somit für Frieden an der Kaffeetafel zu sorgen.

Süßer Milchreistraum
Zutaten
Für 4 Personen
Milchreis
160 gr.
Milch
1 Liter
Eier
8 Stk.
Vanillezucker
1 Päckchen
Zucker
400 gr.
Mehl
300 gr.
Backpulver
1 Päckchen
warmes Wasser
100 ml
Zimt-Zucker-Mischung
50 gr.
Schlagsahne
400 gr.
Gelatine
9 Blatt
(alternativ 2 Päckchen Sofortpulver)
Pfirsich inkl. Flüssigkeit
2 Dosen
Wasser
100 ml
Tortenguss klar
2 Päckchen
Zubereitung
Zunächst den Milchreis mit der Milch aufkochen und abkühlen lassen.
Für den Boden Eiweiß und Eigelb trennen. Das Eiweiß zu Schnee schlagen. Das Eigelb unter Beigabe von Vanillezucker und Zucker ca. 5 Minuten lang schaumig rühren. Nun das Mehl mit dem Backpulver vermischen, sieben und in eine Schüssel geben. Daraufhin das Eigelb und das warme Wasser hinzufügen. Die Masse gründlich zu einem homogenen, aber noch flüssigen Teig verrühren. Dann nach und nach den Eischnee unter den Teig heben. Die Teigmasse in eine zuvor gebutterte Backform einfüllen. Den Boden auf der mittleren Schiene bei 175°C Ober-/Unterhitze ca. 25-30 Minuten backen.
Nachdem der Boden fertig gebacken und abgekühlt ist, aus der Backform lösen und auf einen Kuchenteller setzen. Die Oberseite mit einem Drittel der Zimt- und Zuckermischung bestreuen.
Für die Füllung die geschlagene Sahne unter den abgekühlten Milchreis rühren. Vorsichtig die Gelatine erhitzen und diese mit einem Drittel der Zimt- und Zuckermischung dem Milchreis beifügen. Sollte bei diesem Backschritt mit dem Sofortpulver gearbeitet werden, dann dieses mit dem Milchreis vermengen. Nun einen ca. 15 cm hohen Tortenring um den Boden legen, um ein "Überlaufen" an den Rändern zu verhindern. Die Milchreismasse auf den Boden füllen, bis maximal 3/4 des Tortenrings bedeckt sind. Die restliche Zimt- und Zuckermischung gleichmäßig verteilen.
Nun die Pfirsichhälften gleichmäßig und lückenlos auf dem Milchreis verteilen. Die Flüssigkeit aus den Dosen zusammen mit dem Wasser und dem Tortenguss aufkochen. Anschließend den kochenden Tortenguss über die Pfirsiche gießen. Der Tortenring sollte nun bis zum oberen Rand befüllt sein. Zuletzt die Torte im Kühlschrank für mindestens eine Stunde abkühlen, sodass der Tortenring sich lösen lässt.
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad
2
Zubereitungszeit
ca. 60 Min
Preiskategorie
€ €
Nährwert pro 100g
kj (kcal)
213 (0)
Eiweiß
6 g
Kohlenhydrate
33 g
Fett
5 g

"Hauptsache süß": Die Suche nach dem leckersten Kuchen Deutschlands

In der neuen Sendung "Hauptsache süß" macht sich Promi-Bäcker und Back-Kolumnist René Oliver auf die Suche nach dem leckersten Kuchen Deutschlands. Sei dem 11. November, zur besten Kaffee- und Kuchenzeit am Sonntagnachmittag um 14.40 Uhr, reist er mit seinem pinken Roller durch ganz Deutschland und lässt pro Sendung vier ambitionierte Hobbybäcker aus einer Region gegeneinander antreten. Er ist unterwegs im Spreewald, Pfalz, Allgäu, Ostfriesland, Ruhrgebiet und dem Bergisches Land.

Die Menschen, die er besucht, sind keine ausgebildeten Konditoren, sondern ganz normale Hobbybäcker, die ihre Lieblingsrezepte backen: Die Marzipantorte nach Omas geheimer Anleitung, den cremigsten Käsekuchen der Welt oder den einfachen aber leckeren Rührkuchen aus der Region.

Die neue Backshow "Hauptsache süß" mit René Oliver sehen Sie seit dem 11. November 2018 immer sonntags um 14:40 Uhr bei RTL. Parallel zur TV-Ausstrahlung können Sie "Hauptsache süß" auch im RTL-Livestream bei TV NOW verfolgen. Sie haben eine Folge verpasst? Kein Problem! Ganze Folgen von "Hauptsache süß" sind nach TV-Ausstrahlung zum nachträglichen Abruf online verfügbar.