RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
News
Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen und Videos

Hat eine kaputte Gasleitung das Feuer ausgelöst?

"KinderWelt" in Recklinghausen abgebrannt
"KinderWelt" in Recklinghausen abgebrannt Gebäude komplett in Flammen 00:47

Keine Hinweise auf Brandstiftung

Wahrscheinlich war es ein technischer Defekt, der den Großbrand in einem Indoor-Spielplatz in Recklinghausen auslöste. Bei dem Feuer wurde das Gebäude der „Kinderwelt“ komplett zerstört. „Auf Brandstiftung oder Fahrlässigkeit gibt es im Moment keine Hinweise“, sagte ein Sprecher der Polizei. Darum vermuten die Brandermittler einen Defekt als Ursache.

Auch der Betreiber der „Kinderwelt“ vermutet einen technischen Defekt

Die Ermittlungen sollen aber in der kommenden Woche noch fortgesetzt werden. Laut dem Internetportal „24vest.de“ äußerte der Betreiber der Halle den Verdacht, dass eine Flüssiggasleitung das Feuer ausgelöst haben könnte. Er sei fest entschlossen, die „Kinderwelt“ wieder aufzubauen. Der Schaden wird auf rund vier Millionen Euro geschätzt.

Der Brand war am Donnerstagvormittag ausgebrochen und breitete sich schnell auf die ganze Halle aus. Teile des Dachs stürzten ein, weil die Flammen auch auf die Holzbalken übergriffen, die die Dachkonstruktion trugen. Glücklicherweise kam bei dem Feuer niemand ernsthaft zu Schaden. Alle Besucher und Mitarbeiter konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Nur ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten leicht verletzt.

Riesige Rauchsäule über Recklinghausen

Brand in Indoor-Spielplatz in Recklinghausen
Ein technischer Defekt könnte den Brand in dem Indoor-Spielplatz in Recklinghausen ausgelöst haben. © dpa, Feuerwehr Recklinghausen

120 Feuerwehrleute waren im Einsatz und brachten den Brand nach Stunden unter Kontrolle. Die Rauchsäule war weit über die Grenzen der Stadt hinaus zu sehen. Die Anwohner wurden aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Im Kreis Recklinghausen kam es außerdem zu Rußpartikel-Niederschlägen. Die Polizei ließ auch einen Supermarkt in der Nachbarschaft vorsichtshalber räumen und sperrte mehrere Straßen.

Mehr News-Themen