Lieferung für Mr. Rodriguez!

Hat Ben Affleck J.Los Ex Alex Rodriguez mit einer Pizza-Bestellung getrollt?

Alex Rodriguez soll Pizza geleifert bekommen haben, die er nie bestellt hat. Angeblicher Auftraggeber: ein gewisser "Ben".
Alex Rodriguez soll Pizza geleifert bekommen haben, die er nie bestellt hat. Angeblicher Auftraggeber: ein gewisser "Ben".
© picture alliance

18. August 2021 - 10:28 Uhr

Wenn der Pizzabote klingelt und du nichts bestellt hast

Ding, Dong, der Pizza-Bote ist da! Was üblicherweise ein Grund zur Freude ist, soll bei Alex Rodriguez (45) jetzt für Ärger gesorgt haben. Denn der Ex-Verlobte von Jennifer Lopez (52) soll Pizzen in sein Haus in den noblen Hamptons geliefert bekommen haben, die er nie bestellt hatte. Angeblicher Absender: Ben Affleck (48). Aber ohne "k" am Ende.

„Ben“ bestellte Pizza im Wert von 141,32 Dollar

Wie "TMZ" berichtet, soll bei "Bulls Bears & Squares" am 17. Juni eine Online-Bestellung für knapp 141,32 Dollar (etwa 120 Euro) aufgegeben worden sein. Das einzige gewünschte Topping: Huhn. Der Kunde, der die Pizzas bestellt hatte, nannte sich "Ben Afflec". Die Lieferung sollte bitte an die Ostküste der USA in die Hamptons geschickt werden. Dort haben viele wohlhabende New Yorker ihre Sommerhäuser. Darunter auch J.Los Ex Alex Rodriguez.

Wie viele Pizzen es am Ende geworden sind, sickert zwar nicht durch, aber "TMZ" hat die Transportkosten und die Kosten der beliebten "Chicago Stuffed Jalapeño Ranch Chicken Deep Dish Pizza" mal gegen gerechnet und kommt auf drei Pizzen.

Da hat jemand seine Hausaufgaben gemacht

Dass tatsächlich Ben Affleck dahinter steckt, ist natürlich eher unwahrscheinlich. Wer den Ex seiner Freundin trollen möchte, wäre ja nicht so dumm und würde seinen eigenen Namen – minus eines Buchstabens – benutzen. Oder? Oder?

Interessant ist aber, dass die Person, die sich den Schabernack ausgedacht hat, die korrekte Adresse von A-Rod in den Hamptons kannte. Wer auch immer es aussehen lassen wollte, dass Jennifer und Ben dahinter stecken, hat seine Hausaufgaben zumindest gründlich gemacht.

Ob A-Rod zu Hause war, als die Pizza geliefert wurde, ist übrigens leider nicht bekannt. Der Appetit dürfte ihm nach den vielen Schlagzeilen über das Liebescomeback seiner Ex mit Ben Afflec(k) aber sicher eh erstmal vergangen sein. (csp)

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Im Video: J.Lo und Ben geben ihr Instagram-Debüt als Paar