27. Mai 2019 - 11:51 Uhr

Die Ergebnisse der Europa- und Kommunalwahlen zeugen aus Sicht von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) von einem gespaltenen Land. "Man sieht das an den Wahlergebnissen, aber auch an den unterschiedlichen Altersgruppen, die unterschiedlich gewählt haben", sagte Haseloff dem Sender MDR Aktuell am Montag. In Sachsen-Anhalt gebe es sehr große Unterschiede zwischen den Großstädten mit Universitäten und jungen Leuten und dem ländlichen Raum. "Darüber müssen wir uns unterhalten."

Mit Blick auf die starken Ergebnisse der Grünen sagte der Regierungschef: "Wir müssen uns der Klimapolitik auch neu stellen. Wir müssen nicht nur rüberbringen, dass wir nicht nur den Kohleausstieg machen, sondern dass wir mit dem vielen Geld, das wir herausverhandelt haben, auch Alternativen im grünen Bereich schaffen." Dabei gehe es etwa um alternative Energien.

Quelle: DPA