RTL News>News>

Hartz IV-Familien zum ersten Mal am Meer: "So etwas habe ich noch nie gesehen"

Hartz IV-Familien zum ersten Mal am Meer: "So etwas habe ich noch nie gesehen"

"Dachte, die großen Wellen wären Delfine, die springen"

Die Geschichte von Mike Klossok und seiner Cousine Samantha Burdelak aus Bottrop ging vielen unter die Haut. Bei RTL Punkt 12 haben die beiden erzählt wie es ist, wenn man mit Hart IV aufwächst, auf was man alles verzichten muss und wie man deswegen sogar gemobbt wird. Die Zuschauer waren berührt - und einige von ihnen haben der Familie Herzenswünsche erfüllt.

Samantha ist 18, ihre alleinerziehende Mutter lebt von Harzt IV. 500 Euro hat die Familie im Monat zum Leben. Lebensmittel kaufen sie meist bei der Bottroper Tafel und statt in normalen Läden shoppt Samantha im Secondhand-Handel. Auch der 12-jährige Mike und seine vier Geschwister leben von Hartz IV. Mutter Sonja muss jeden Cent zweimal umdrehen, damit das Geld für die Familie reicht. Auf vieles muss Mike verzichten, bisher auch auf seinen größten Traum: Einmal mit der Familie Urlaub machen, einmal ans Meer fahren.

Nach der Sendung schickten viele Zuschauer den Familien Geschenke und rührende Videobotschaften. Ein Ehepaar, das anonym bleiben will, erfüllte Mike und der ganzen Familie sogar seinen Herzenswunsch. Schauen Sie mal.