RTL News>Stars>

Harry-Potter-Stars: Das wurde aus Hermine, Ron und Harry

Emma Watson, Rupert Grint und Daniel Radcliffe sind erwachsen geworden

Harry-Potter-Stars: Das wurde aus Hermine, Ron und Harry

Das wurde aus Hermine, Ron & Harry Potter 1. Harry-Potter-Film wird 20
02:27 min
1. Harry-Potter-Film wird 20
Das wurde aus Hermine, Ron & Harry Potter

Das machen die ehemaligen Kinderstars heute

Die Harry-Potter-Reihe ist über die Jahre zu einer wahrlichen Filmlegende geworden. Kaum zu fassen, aber der erste der acht Filme wird jetzt schon über 20 Jahre alt. „Harry Potter und der Stein der Weisen“ kam im November 2001 in die deutschen Kinos und ist bis heute beliebt bei klein und groß. Groß geworden sind in den letzten Jahren aber auch die Hauptrollen-Schauspieler Emma Watson (31, „Hermine Granger“), Rupert Grint (33, „Ron Weasley“) und Daniel Radcliffe (32, „Harry Potter“). Im Video zeigen wir, was aus den Kinderstars von damals geworden ist.

Das wurde aus "Neville Longbottom" und "Draco Malfoy"

Doch nicht nur Hermine, Ron und Harry - auch andere Charaktere der Filmreihe sind immer noch sehr beliebt. Was wurde etwa aus „Neville Longbottom“-Schauspieler Matthew Lewis (32)? Sicher ist, dass der heute 32-Jährige optisch nicht mehr viel mit seiner Rolle von damals zu tun hat. Mittlerweile gilt er als ganz schöner Hottie und zierte unter anderem das Cover des „Attitude“-Magazins – oben ohne! 2018 heiratete er seine Freundin Angela Jones .

Und Slytherin-Bösewicht „Draco Malfoy“? Schauspieler Tom Felton (34) dreht weiterhin Filme und lebt in seiner Wahlheimat Los Angeles. Er scheint bis heute noch am engsten mit dem Potter-Fan-Universum verbunden zu sein. Regelmäßig geht er auf Instagram live oder organisiert Fan-Events rund um die Zauberer-Filmreihe. Zuletzt gab’s Grund zur Sorge, als er während eines Golfturniers plötzlich zusammenbrach. Mittlerweile ist der 34-Jährige aber wieder fit! (lsc)