RTL News>

'Harry Potter'-Star Scarlett Byrne hat sich für den Playboy ausgezogen

'Harry Potter'-Star Scarlett Byrne hat sich für den Playboy ausgezogen

Scarlett Byrne ist mit Cooper Hefner verlobt

Schauspielerin Scarlett Byrne (26, 'Vampire Diaries') hat sich für den 'Playboy' ausgezogen und ist auch "sehr stolz" darauf, wie sie auf ihrem Instagram-Profil schreibt. Dort postete sie ein sexy Schwarz-Weiß-Bild vom Shooting, bei dem sie nur ein Seidentuch um den Bauch trägt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Die Britin ist seit 2015 mit dem US-Amerikaner Cooper Hefner (25) verlobt, dem jüngsten Sohn des 'Playboy'-Gründers Hugh Hefner (90). Cooper Hefner ist inzwischen der Kreativ-Verantwortliche beim weltbekannten Männermagazin. Erst am Dienstag gab er via Twitter bekannt, wieder Nackte im 'Playboy' ablichten zu wollen. "Ich bin der erste, der zugibt, dass die Art und Weise, in der das Magazin Nacktheit gezeigt hat, überholt war, aber völlig auf sie zu verzichten, war ein Fehler", so der 25-Jährige. Wie passend, dass seine Verlobte eine der ersten ist, die für das Magazin blank ziehen wird.

Bekannt wurde Scarlett Byrne als Slytherin Pansy Parkinson in den drei letzten Filmen der achtteiligen 'Harry Potter'-Reihe (2001-2011): 'Harry Potter und der Halbblutprinz' (2009), 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1' (2010) und 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2' (2011). Allesamt nach den Romanvorlagen von Joanne K. Rowling (51) entstanden.

spot on news