Hansa Rostock in Bestbesetzung nach Nürnberg

Fußbälle liegen in einem Tor. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Fußbälle liegen in einem Tor. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

15. September 2021 - 14:52 Uhr

Rostock (dpa/mv) - Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock kann das Auswärtsspiel beim 1. FC Nürnberg am Freitagabend (18.30 Uhr/Sky) in Bestbesetzung bestreiten. Es fehlen lediglich die erkrankten Julian Riedel und Pascal Breier. Beide waren im bisherigen Saisonverlauf nicht erste Wahl. "Ansonsten waren alle im Training" sagte Trainer Jens Härtel am Mittwoch.

Hansas vorerst letzter Zugang Haris Duljevic wird nicht zum Kader gehören. "Er ist noch keine Option", sagte Härtel. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler aus Bosnien-Herzegowina stand bis zum Sommer beim französischen Club Olympique Nimes unter Vertrag und wurde von den Rostockern in der vergangenen Woche verpflichtet.

Hansa geht mit dem Selbstbewusstsein des 2:1-Heimsieges gegen den SV Darmstadt 98 in das Duell der beiden Traditionsclubs. "Wir wollen unsere Stärken einsetzen und an die Leistung anknüpfen. Nürnberg hat einen guten Kader, ist aber nicht unverwundbar", sagte der Hansa-Coach.

Trotz seines Nasenbeinbruches, den er sich am 29. August im Auswärtsspiel bei Werder Bremen zugezogen hat, dürfte Calogero Rizzuto wieder zur Startelf gehören. "Jetzt geht es mir wieder gut. Die Maske ist gewöhnungsbedürftig, aber ich werde sie noch zwei bis drei Wochen tragen", sagte der 29 Jahre alte Verteidiger. Rizzuto war im Sommer ablösefrei von Hansas Liga-Rivalen FC Erzgebirge Aue an die Küste gewechselt und hatte sich auf Anhieb einen Stammplatz erkämpft.

© dpa-infocom, dpa:210915-99-229172/3

Quelle: DPA

Auch interessant