Hansa Rostock arbeitet an Erfolgsserie: Nartey vor Comeback

02. März 2020 - 4:20 Uhr

Nach zuletzt drei Spielen ohne Niederlage geht heute Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock zuversichtlich in das Auswärtsspiel bei Preußen Münster. "Wir werden alles tun, dass es weiterhin so gut läuft, und wollen unbedingt das Momentum auf unserer Seite lassen", sagte Trainer Jens Härtel vor dem Gastspiel bei dem Abstiegskandidaten.

Hansa muss allerdings auf Mirnes Pepic verzichten. Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler hat seine Oberschenkelprellung, die ihn bereits am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen den FC Ingolstadt zum Zuschauen zwang, noch nicht gänzlich auskuriert. Für Pepic könnte der monatelang verletzte dänische U21-Nationalspieler Nikolas Nartey zu seinem Comeback kommen.

Quelle: DPA