"Ich fühle mich überhaupt nicht mehr wohl"

Grippe, Corona, Lebensmittelvergiftung: Hanna Weig verliert zu viel Gewicht

Hanna Weig
Hanna Weig hat sehr viel Gewicht verloren
instagram/hannaweig

Erst hatte Hanna Weig (27) Corona, dann Grippe und jetzt im Ägypten-Urlaub auch noch eine Lebensmittelvergiftung. Dadurch hat sie enorm abgenommen und fühlt sich gar nicht mehr wohl in ihrer Haut. Mindestes fünf Kilo müssen wieder drauf, erzählt sie ihren Insta-Followern.

Hanna Weig verliert Gewicht: Die letzten Wochen waren nicht leicht für das Model

Hanna Weig hat wegen Krankheiten sehr viel Gewicht verloren
Hanna Weig hat wegen Krankheiten sehr viel Gewicht verloren
Instagram/hannaweig

In ihrer Instagram Story erzählt Hanna, dass sie im November und Dezember fast durchgängig krank war. Sowohl die Grippe als auch Corona hatten sie erwischt. Jetzt hat sie sich im Urlaub auch noch eine Lebensmittelvergiftung eingefangen. Das Resultat: Das ohnehin schon sehr schlanke Model wird immer dünner und ist damit selbst nicht glücklich: „Ich fühle mich echt überhaupt nicht mehr wohl“, erzählt sie ihren Fans in ihrer Story.

Im Video: Er soll der neue Mann an Hanna Weigs Seite sein

Was geht bei Hanna Weig und Dr. Love? Wieder zusammen unterwegs
00:33 min
Wieder zusammen unterwegs
Was geht bei Hanna Weig und Dr. Love?

30 weitere Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Hanna Weig: "Ich esse jetzt so viel wie es nur geht"

Darum würden manche Frauen die Ex von GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt (36), die gerade mit dem Ex-Flirt von Michelle Hunziker anbandelt, wohl beneiden. Sie erzählt in ihrer Story weiter, dass jetzt richtig viel gegessen wird, denn „ich muss mindestens fünf Kilo zunehmen“, so ihre Worte. Sie fühle sich nicht mehr wohl und fühle sich besser, wenn sie „mehr Speck und mehr auf den Hüften“ hat. Dazu postet sie dann noch ein Bild von einem Topf voll mit leckerer Pasta. So dürfte sie ihr Wohlfühlgewicht schnell zurück bekommen. (mri)