Handball-Profi Jurecki geht vorzeitig zurück nach Polen

Michal Jurecki (l) in Aktion während eines Spiels. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

12. April 2020 - 17:10 Uhr

Handball-Profi Michal Jurecki wird den deutschen Meister SG Flensburg-Handewitt am Saisonende verlassen und in seine polnische Heimat zurückkehren. Das teilte sein neuer Club Azoty Pulawy mit. Der Bundesligist aus Flensburg bestätigte den Wechsel bislang nicht.

"Michal stand auf der Wunschliste, die uns von Trainer Lars Walther überreicht worden ist", teilten die Polen mit und vermeldeten den Wechsel damit als perfekt. Der 35-jährige Jurecki verlässt die Flensburger damit bereits nach nur einer Saison. Der linke Rückraumschütze hatte ursprünglich einen Vertrag bis Sommer 2021 bei den Norddeutschen unterzeichnet. Nunmehr soll es eine einvernehmliche Auflösung des Vertrags geben.

Quelle: DPA