Instagram wird 10

Hamilton, Ronaldo, Petkovic: Die 10 besten Sportlerprofile

16. Juli 2020 - 12:15 Uhr

Happy Birthday, Instagram

Instagram wird heute zehn. Vor so vielen Jahren wurde das erste Foto auf der Plattform veröffentlicht – drei Monate bevor es die App gab. Es war der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Für Stars – auch aus dem Sport – ist das digitale Bilderalbum mit den schönen Filtern nicht mehr wegzudenken (#Marketing). Welche Profile im Sport sind besonders gelungen? Eine Auswahl.  Achtung: Es geht nicht um die meisten Follower.

Welche Sportler-Profile besonders beliebt sind, zeigt das Video oben.

Cristiano Ronaldo

Wer Einblicke in das Luxusleben eines Super-Kickers von Juventus Turin haben will, sollte Cristiano Ronaldo folgen. Der Portugiese zeigt Bilder seiner Workouts, seines Familienlebens mit den vier Kindern und Partnerin Georgina Rodriguez. Ronaldos Account? Macht irgendwie gute Laune. Sommer, Sonne, Sonnenschein. 230 Millionen Follower wollen das sehen.

LeBron James

Der "King" ist der Superstar der NBA. Bei Instagram zeigt der Los Angeles Laker nicht nur seine irren Workouts, er engagiert sich auch politisch – gegen Polizeigewalt und Rassismus. Das tat er übrigens schon, bevor die Rassismus-Debatte in den USA so richtig entflammte. Wer nach ausgefallenen Mode-Inspirationen sucht, ist bei James richtig. 86,2 Millionen Menschen folgen ihm.

Daniel Ricciardo

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Austria, you’ve been tremendous.

Ein Beitrag geteilt von Daniel Ricciardo (@danielricciardo) am

Der Australier in Diensten von Renault ist ein Lebemann – im positiven Sinne. Denn Ricciardo lebt und lacht, genießt seine Reisen um die Welt und liebt offenbar die Natur. Seine Follower nimmt er dorthin mit. Diesen lässigen Typen muss man einfach mögen. 3,3 Millionen folgen ihm. Geheimtipp.

Sophia Flörsch

Die 19-jährige Formel-3-Rennfahrerin, die einen Horrorcrash überstand, lebt für den Motorsport. Und sie hat große Ziele. Auf ihren Weg nimmt sie ihre Follower bei Instagram mit. Content liefert sie täglich. Macht kräftig Werbung für Frauen im Rennsport. Cool! 356.000 Follower.

Lewis Hamilton

Er ist die derzeit schillerndste Figur der Formel 1. Und genauso bunt ist auch sein Instagram-Account: Ob Einblicke von der Rennstrecke, modische Hingucker oder tierisch süße Posts rund um seinen Hund – Lewis Hamilton lässt uns an seinem turbulenten Rennfahrer-Leben teilhaben. Je nach Lust und Laune zeigt sich der sechsmalige Weltmeister aber auch mal ganz ruhig und privat im Kreis seiner Familie. Wenn sich Hamilton dann statt ins Rennauto ans Klavier setzt, ist auch mal ein Online-Konzert dabei. Follower: 17,8 Millionen.

Moritz Wagner

Der Deutsche lebt seinen Traum in der NBA und hat jede Menge Spaß. Das wird auf seinem Account deutlich. Einfach gut, wie lässig der 23-Jährige das Leben nimmt. Props gibt's für den Spitznamen "Moritz_Weasley", angelehnt an Harry Potter. 186.000 Follower.

Andrea Petkovic

Lustig, stylisch, lebensfroh – das ist die deutsche Tennis-Spielerin Andrea Petkovic. Bei Insta versorgt sie ihre 126.000 Follower mit reichlich Bildmaterial – und natürlich führt sie auch gerne mal ein Tänzchen auf. Like.

Alica Schmidt

884.000 Follower hat die 21-jährige Leichtathletin, das ist ein dicker Batzen. Die 400-Meter-Spezialistin, ein aufstrebender Star, ist eine Schönheit. Fluch und Segen, findet sie: "Ich möchte nicht auf mein Aussehen reduziert werden. Gutes Aussehen ist keine Leistung." Ihr Ziel? Olympia.

Eugenie Bouchard

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

april 16, 2019

Ein Beitrag geteilt von Genie Bouchard (@geniebouchard) am

Auf dem Tennis-Platz kann sie sich zwar nicht durch Top-Leistungen in den Mittelpunkt spielen –dafür aber durch ihre Fotos auf Instagram. Eugenie Bouchard ist daher wahrscheinlich weniger für ihre harten Aufschläge, sondern mehr für ihr tolles Aussehen bekannt. Sogar einen Date-Deal hat die Kanadierin schon mal via Social Media mit einem glücklichen Fan abgeschlossen. Kein Wunder, dass sie 2,1 Millionen Follower bei Instagram hat.

Sebastian Vettel

ARCHIV - 24.10.2019, Mexiko, Mexiko-Stadt: Motorsport: Formel-1-Weltmeisterschaft, Grand Prix von Mexiko, 1. Freies Training auf der Rennstrecke Autodromo Hermanos Rodriguez. Sebastian Vettel aus Deutschland vom Team Scuderia Ferrari kommt zum Traini
Sebastian Vettel
© dpa, Lapresse, zeus esz kno cul axs wst nic

Warum Sebastian Vettel das beste Instagram-Profil hat? Weil er gar keins hat! Der viermalige Formel-1-Weltmeister macht bei dem ganzen Social-Media-Irrsinn nicht mit und ist daher bei Facebook, Twitter, Insta und Konsorten überhaupt nicht vertreten. "Ich bin aufgewachsen, da hat man sich verabredet und draußen getroffen. Und Fotos von sich selbst waren auch nicht cool", sagte er in einem langen RTL-Interview 2017 am Rande des China-GP. Es geht auch ohne. Danke fürs Erinnern, Seb!