Gefühlt immer mehr Menschen auf der Straße

Halten wir uns noch genug an die Corona-Maßnahmen?

08. April 2020 - 19:09 Uhr

Müssen wir wieder mehr Disziplin an den Tag legen?

In den meisten Bundesländern herrscht während der Corona-Krise keine Ausgangssperre, sondern lediglich das Kontaktverbot. Das heißt, wir dürfen zwar auch ohne triftigen Grund vielerorts das Haus verlassen, aber nur alleine, mit den Menschen, die im selben Haushalt leben oder einer Person, die nicht mit uns zusammenlebt. Gerade das schöne Wetter lockt uns daher nach draußen, in die Parks, in den Supermarkt - man hat kaum das Gefühl, dass weniger Menschen unterwegs sind. Dabei sollen wir im besten Fall so oft wie möglich zu Hause bleiben.

Im Video erklärt Dr. Georg-Christian Zinn, Direktor Hygienezentrum Bioscientia, woher dieser Eindruck kommen mag und dass wir die Empfehlung zu Hause zu bleiben weiterhin ernst nehmen sollten.

+++ Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus lesen Sie in unserem Live-Ticker bei RTL.de +++

"Nicht alles, was erlaubt ist, ist gut", erklärt Dr. Zinn auch im Bezug auf die geplanten Lockerungen der Kontaktbeschränkung über die Osterfeiertage in Niedersachsen. Wenn wir zu früh wieder Normalität einkehren lassen, könnte das die Wachstumsrate der Infektionszahlen schnell wieder in die Höhe treiben. "Wir haben so einen langen Weg zurückgelegt und das war nicht schön und das war anstrengend und das hat viel Disziplin erfordert, aber bitte, die letzten Meter müssen wir gemeinsam noch gehen."

Was an Ostern erlaubt ist und was nicht, erklären wir Ihnen hier. Warum dieses Ostern für unseren Experten Dr. Zinn ein ganz Besonderes ist, hat er uns hier verraten.

Video-Playlist: Alles, was Sie zum Coronavirus wissen müssen

RTL.de-Doku: „Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus“

NEUE FOLGE: Im zweiten Teil der RTL.de-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus" auf TVNOW stellen wir die Frage: Wie besiegen wir Corona? Dafür gleichen die Autoren die verschiedenen Maßnahmen einzelner Länder rund um den Globus mit den aktuellen Empfehlungen von Forschern ab.