Halle Berry: Seltenes Bild ihres Sohnes Maceo Robert

Halle Berry postet Bild von ihrem Sohn.
Ihren kleinen Sohn Maceo Robert zeigt Halle Berry kaum in der Öffentlichkeit.
Halle Berry/ Instagram, Instagram

Wer ist denn da so nachdenklich?

Dieser kleine Promi-Spross schaut mit seinen gerade mal drei Jahren schon ganz nachdenklich auf die weite See hinaus. Fest gehalten hat diesen Moment seine stolze Mutter, Hollywoodstar Halle Berry (50).

Halle Berry schützt ihre Kinder vor der Öffentlichkeit - dafür gab es schon Kritik

"Wenn dein kleiner Pyjama-Träger deine Welt rockt", schreibt Halle Berry zu dem süßen Schnappschuss auf Instagram. Anscheinend befindet die Schauspielerin sich mit ihrem Nachwuchs gerade im Familienurlaub.

Ein Bild mit Seltenheitswert: Die Oscarpreisträgerin vermeidet es nämlich, ihre Kinder in der Öffentlichkeit zu zeigen. Meist fotografiert Halle Berry sie von hinten, sodass ihre Gesichter im Verborgenen bleiben. Teilweise hat sie deren Gesichter sogar unkenntlich gemacht. Im Netz ist Halle Berry dafür schon angefeindet worden. Ein Vorwurf lautete, dass sich die Schauspielerin für ihre Kinder schäme.

Halle Berry sah sich gezwungen, auf diese bösen Unterstellungen zu antworten: "Nun bin ich mehrmals mit diesem Vorwurf konfrontiert worden, weshalb ich nun ganz deutlich werde: Ich schäme mich überhaupt nicht für meine Kinder", schrieb sie. "Ich versuche, kreative Wege zu finden, sie auf meinen Accounts zu zeigen, weil sie der größte Teil meines Lebens sind. Aber ich tue auch alles dafür, um ihre Identitäten so privat zu halten wie möglich, weil sie Kinder sind", schlägt Halle Berry zurück.

Der Vater des Jungen ist übrigens der französische Filmstar Olivier Martinez (51). Beide hatten sich 2012 bei den Dreharbeiten zum Film 'Dark Tide' kennengelernt. Danach folgte eine turbulente Ehe, die Ende 2016 geschieden wurde. Aus einer früheren Beziehung mit dem Model Gabriel Aubry (40) hat Halle Berry noch eine Tochter, die neunjährige Nahla.