Hai-Opfer kommt aus Nordhessen

14. Februar 2016 - 13:54 Uhr

Die junge Frau, die in Hawaii von einem Hai lebensgefährlich verletzt wurde, stammt Medienberichten zufolge aus Nordhessen. Die Online-Ausgabe der 'Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen' berichtete, die 20-Jährige stamme aus der Nähe von Kassel.

Unterdessen beschrieb ein Augenzeuge in US-Medien die schweren Verletzungen der jungen Frau: "Da, wo ihr rechter Arm sein sollte, war nur noch ein Knochen."