Bestialische Szenen in Australien

Surfer stirbt nach Hai-Attacke

08. Juni 2020 - 14:38 Uhr

Der Mann erlag seinen Verletzungen

Augenzeugen schafften es noch, den Hai zu verjagen und den Mann (60) an Land zu bringen. Doch die Hilfe kam zu spät. Der Surfer starb an den schweren Verletzungen, die ihm der Hai zugefügt hatte. Aufnahmen des Riesenhais zeigen wir im Video.

Der Hai soll 3 Meter lang gewesen sein

Drei Meter lang soll der Weiße Hai gewesen sein, der den 60-Jährigen plötzlich angriff. Das Unglück ereignete sich am Salt Beach in South Kingscliff (Australien). Zwei Männer hätten dem Verletzten noch Erste Hilfe geleistet, doch schlussendlich erlag der Surfer seinen Verletzungen am linken Bein, heißt es.

Matt Kehoe, Police Detective Inspector von New South Wales, meldete sich später zu Wort und lobte die Ersthelfer. Die Aktion der Surfer, die versucht hätten, das Opfer zu retten, sei "heldenhaft". Der Hai sei "mehrmals direkt vor der Küste" gesichtet worden. Die Polizei sagte, sie versuche, den Mann zu identifizieren und seine Familie zu kontaktieren.