7. September 2015 - 16:35 Uhr

Die DFB-Auswahl will das Ticket für die EURO 2016 endgültig buchen, die Hausherren kämpfen um den letzten Strohhalm, um noch eine theoretische Chance auf die die Endrunde in Frankreich zu haben - das Qualifikationsspiel zwischen Schottland und Deutschland heute Abend birgt Spannung pur. "Die Schotten stehen schon unter Druck", weiß auch Marco Hagemann, der die Partie ab 20.45 Uhr live bei RTL kommentieren wird.

DFB, Schottland, Glasgow
Die DFB-Elf erwartet in Glasgow heute ein heißer Tanz, erwartet RTL-Moderator Marco Hagemann.
© imago/MIS, imago sportfotodienst

Das Team von Nationaltrainer Gordan Strachan wolle eine Trotzreaktion zeigen, schließlich ließ die Mannschaft am Freitag beim 0:1 in Georgien wichtige Zähler liegen. "Einen Punkt rechnen sich die Schotten schon aus, den wollen sie unbedingt holen, um die EM-Qualifikation noch irgendwie realisieren zu können", so Hagemann, der prognostiziert: "Mit einer Niederlage (der Schotten) und einem gleichzeitigen Erfolg der Iren (gegen Georgien) und der Polen (gegen Gibraltar) ist der EM-Zug, so glaube ich, endgültig abgefahren."

Ideale Bedingungen im und rund um den Hampden Park

Die Rahmenbedingungen für einen tollen Fußball-Abend sind also gegeben. "Über 52.000 Zuschauer werden mit dabei sein, gegen den Weltmeister, der wieder gut in Tritt gekommen ist", so Hagemann, der sich bei seiner Visite durch den Spielort Glasgow wie viele Fans wohl auch noch über die für die Insel durchaus untypischen Temperaturen erfreut: Bis zu 17, 18 Grad in der Sonne, dazu kein Wind - perfektes Fußball-Wetter, in Glasgow ist für einen tollen Fußball-Abend alles angerichtet.

Die Berichterstattung zum EM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft in Glasgow gegen Schottland können Sie exklusiv ab 20.15 Uhr bei RTL verfolgen.