Haftbefehl gegen mutmaßlichen Drogenhändler erlassen

Ein Schild, auf dem "Polizei" steht, hängt an einer Wache. Foto: Fabian Strauch/dpa/Symbolbild
Ein Schild, auf dem "Polizei" steht, hängt an einer Wache. Foto: Fabian Strauch/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

04. Mai 2021 - 13:10 Uhr

Leipzig (dpa/sn) - In Leipzig ist Haftbefehl gegen einen mutmaßlichen Drogenhändler erlassen worden. Der 23-Jährige sei am Montag in ein Gefängnis gebracht worden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Bei einer Kontrolle im Stadtteil Möckern hatten Polizisten am Sonntag etwa ein Kilogramm Cannabis in einer Einkaufstüte gefunden, die der junge Mann bei sich hatte. Zudem entdeckten sie Bargeld im oberen dreistelligen Bereich. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung des Mannes wurden weitere knapp drei Kilogramm Cannabis, mehrere Tausend Euro Bargeld, Wiege- und Verpackungsutensilien sowie eine Schreckschusswaffe sichergestellt.

© dpa-infocom, dpa:210504-99-462296/2

Quelle: DPA

Auch interessant