Do | 19:40

GZSZ-Wochenvorschau: So geht es ab dem 13. August 2018 bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" weiter

Anni trennt sich von Katrin
Anni trennt sich von Katrin Die GZSZ-Wochenvorschau 04:32

So geht es bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" weiter

Bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" überschlagen sich ab dem 13. August 2018 die Ereignisse. Luis will von Toni nichts mehr wissen, Felix offenbart Tuner seine verletzliche Seite, Katrin und Anni trennen sich und Jo Gerner legt sich mit dem Falschen an. Maximilian Braun präsentiert euch die spannende Wochenvorschau.

Anni möchte für Katrin nicht länger eine "Zwischenlösung" sein

GZSZ: Anni trennt sich von Katrin
Anni trennt sich von Katrin. © RTL

Anni (Linda Marlen Runge) und Katrin (Ulrike Frank) verbringen immer mehr Zeit miteinander. Die Gefühle werden stärker und es wird immer intensiver zwischen den beiden Frauen. Doch leider merkt Anni, dass Katrin nicht bereit für etwas wirklich Ernstes ist. Nach dem Tod ihrer großen Liebe Till fällt es der taffen Geschäftsfrau schwer, jemanden nah an sich heranzulassen. Anni versteht, was in Katrin vorgeht: "Irgendwann wirst du dich wieder verlieben. Und nur weil ich das nicht bin, heißt es nicht, dass du das nicht kannst." Sie muss aber auch an sich denken: "Als Zwischenlösung bin ich mir zu schade." Anni trifft eine Entscheidung, die ihr selbst das Herz bricht: "Ich finde wir sollten das an dieser Stelle abbrechen." Wie Katrin reagiert, seht ihr in der GZSZ-Wochenvorschau.

Toni lässt die Polizistin raushängen

GZSZ: Luis
Luis will, dass Toni wieder aus Berlin verschwindet. © RTL

Jonas (Felix van Deventer) wollte für Luis (Maximilian Braun) Marihuana kaufen, das dieser für seine hinterhältige Mitschülerin Brenda (Annabella Zetsch) beschaffen sollte. Doch leider wurde Jonas dabei von Luis' Schwester Toni (Olivia Marei) erwischt.

Die Polizistin droht mit einer Anzeige und lässt sich auch von Luis' Bitten und Drängen nicht umstimmen. Am Ende platzt dem Schüler der Kragen. Warum muss sich seine Schwester nach fünf Jahren Funkstille plötzlich in sein Leben einmischen und alles kaputt machen? Er brüllt ihr seinen Frust entgegen. Die Kluft zwischen den Geschwistern wächst…

Felix zeigt sich von einer ganz anderen Seite

GZSZ: Tuner und Felix
Tuner lernt eine neue Seite an Felix kennen. © RTL

Tuner (Thomas Drechsel) und Felix (Thaddäus Meilinger) stecken im Fahrstuhl fest. Sie sprechen übers Geschäft und Felix erzählt, dass er voll und ganz hinter dem "Vereinsheim" steht. "Mir gefällt dein Konzept", sagt er zu Tuner. Dann kippt die Stimmung allerdings, denn Felix stellt fest, dass er seine Armbanduhr verloren hat. Darüber ist er sichtlich verzweifelt. Als Tuner erfährt, warum Felix die Uhr so wichtig ist, beginnt er den Banker mit ganz anderen Augen zu sehen.

Jo Gerner hat sich einen gefährlichen Feind gemacht

GZSZ: Gerner
Jo Gerner wird von Keller bedroht. © RTL

Jo Gerner (Wolfgang Bahro) bekommt ungebetenen Besuch. Sein Mandant Keller hat sich Zutritt zum Town House verschafft. Der Kriminelle hat dem Anwalt bei einem Problem geholfen und verlangt nun die versprochene Gegenleistung. Leider kann ihm Jo diesen Gefallen aber nicht mehr tun. Das will Keller aber nicht hören: "Falsche Antwort!" Doch er gibt Jo noch eine letzte Chance…

Neugierig geworden? Dann könnt ihr euch die neue GZSZ-Folge schon jetzt bei TVNOW.de ansehen.

Alles zu Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alle GZSZ-Videos

"Keller kann definitiv gefährlich sein!"

Aaron Thiesse spricht über seine GZSZ-Rolle

"Keller kann definitiv gefährlich sein!"