GZSZ-Wochenvorschau Teil 2

Gerät Erik wieder auf die schiefe Bahn?

11. Oktober 2019 - 6:05 Uhr

Erik trifft sich mit seinen kriminellen Freunden von früher

Erik (Patrick Heinrich) wurde von Nina (Maria Wedig) aus der Wohnung geworfen. Da er sich ein Hostel nicht leisten kann, schläft er auf einer Parkbank. Seiner Freundin Toni (Olivia Marei) schwindelt er vor, dass es ihm gut geht – doch in Wahrheit ist er ganz weit unten angekommen. In seiner Verzweiflung wendet er sich deshalb an kriminelle Freunde aus seiner Vergangenheit. Gerät Erik wieder auf die schiefe Bahn? Hier gibt es den zweiten Teil der GZSZ-Wochenvorschau mit Annabella Zetsch und Thaddäus Meilinger.

Hier gibt es zum ersten und zum dritten Teil der GZSZ-Wochenvorschau.

Erik versetzt Nina in Angst und Schrecken

Eigentlich hatte Erik ein Zimmer in Ninas Wohnung, aber weil er vor ihren Augen ausgerastet ist, wirft sie ihn raus. Und das hat einen Grund: Nina hat schlechte Erfahrungen mit aggressivem Verhalten gemacht. Ihr Ex-Mann Martin (Oliver Franck) hat sie häufig geschlagen. Als sie Erik bei seinem Wutausbruch beobachtet, fühlt sie sich an ihren Ex erinnert.

GZSZ gibt es bei TVNOW zu sehen

Neugierig geworden? "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es immer sieben Tage vor TV-Ausstrahlung bei TVNOW zu sehen.